EN
stadtsommervergnügen

Archiv: stadtsommervergnügen

3. August bis 9. September // In der Innenstadt
Sonntags bis donnerstags: 11 bis 20 Uhr // Freitags und samstags: 11 bis 21 Uhr

Vom höchsten Punkt des Riesenrads auf dem Platz der Deutschen Einheit aus waren nicht nur die Dächer der Stadt zu sehen, sondern auch zahlreiche weitere Attraktionen und Imbissstände, die nur darauf warteten, ausprobiert zu werden. Bereits zum zweiten Mal verwandelte sich beim stadtsommervergnügen die Innenstadt in einen Ort voller Fahrspaß, Spiele und Leckereien. Vom 3. August bis zum 9. September konnten Gäste und Einheimische durch die Braunschweiger Innenstadt schlendern und sich an Fahr- und Spielgeschäften sowie Imbissständen und Ausschank erfreuen.

Auf zehn Plätze und Straßenzüge verteilten sich die Attraktionen. Vom Kettenkarussell über Entenangeln bis hin zu Crêpe- und Bratwurstständen fanden Besucherinnen und Besucher viele Angebote zum Schlemmen und Vergnügen. Ein Riesenrad auf dem Platz der Deutschen Einheit stellte erneut einen ganz besonderen Höhepunkt dar. Für ihre Attraktionen hatten alle Schaustellerinnen und Schausteller Hygienekonzepte erstellt, die von den zuständigen Behörden genehmigt worden sind. Demnach mussten sich alle Besucherinnen und Besucher an die aktuellen Kontaktbeschränkungen des Landes Niedersachsen halten sowie beim Betreten der Attraktionen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. So konnten alle das besondere Freizeitangebot in der Braunschweiger Innenstadt unbeschwert genießen.

Bei allen Leistungen, die die Braunschweig Stadtmarketing GmbH anbietet oder vermittelt, sind die Veranstalter zur Einhaltung der aktuellen Vorschriften zum Umgang mit der Corona-Pandemie verpflichtet. Das Stadtmarketing appelliert an alle Braunschweigerinnen und Braunschweiger sowie Besucherinnen und Besucher verantwortungsvoll zu handeln und die Hygiene- sowie Abstandsregeln einzuhalten.

Angebote

Auf den folgenden Plätzen in der Braunschweiger Innenstadt waren die Angebote des stadtsommervergnügens zu finden:

  • Domplatz (bis 5. September)
  • Kohlmarkt (bis 7. September)
  • Langer Hof
  • Platz der Deutschen Einheit
  • Ruhfäutchenplatz
  • Trompete (Durchgang Münzstraße zum Burgplatz)
  • Sack / vor Buchhandlung Graff
  • Nördlicher Schlossplatz
  • Platz am Ritterbrunnen
  • Georg-Eckert-Straße / ehemals Galeria Kaufhof
© Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Erreichbarkeit und Parken

Über 5.000 Parkplätze in Parkhäusern und Tiefgaragen. Ein weitläufig ausgeschildertes Parkleitsystem weist bereits an den Zufahrtstraßen den richtigen Weg. Die Parkplätze und -häuser befinden in günstiger Lage, so dass das gewünschte Innenstadtziel schnell zu Fuß erreichbar ist.
P+R- Möglichkeiten bestehen an mehreren Stellen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Mit Bus und Bahn in der Innenstadt unterwegs: Mobil mit ÖPNV.

Eine Initiative von:

Unterstützt von: