Menü und Suche

Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Zum Zukunftstag allgemein:

Am 23. April 2015 bietet sich wieder für Schülerinnen und Schüler des 5. bis 10. Jahrganges die Gelegenheit, einen Vormittag lang in ganz neue und unbekannte Berufe hineinzuschnuppern. Der Zukunftstag ist die niedersächsische Variante des bundesweiten "Girls' Day" und hat zum Ziel, das Berufsspektrum von Mädchen und Jungen zu erweitern. Insofern sollen Mädchen an diesem Tag vor allem in technischen Bereichen einen Platz finden, Jungen dagegen in pflegerischen, pädagogischen oder sozialen Arbeitsfeldern.

Immer mehr Betriebe nutzen jedes Jahr die Gelegenheit, sich als potentieller Arbeitgeber zu präsentieren.

Auch in Braunschweig werden in vielen Unternehmen und Institutionen Plätze bereitgestellt. Allerdings müssen Mädchen und Jungen sich direkt an die potentiellen Praxisstellen wenden und nach freien Plätzen fragen. Eine zentrale Vermittlung gibt es in Braunschweig nicht.

Der Zukunftstag innerhalb der Stadtverwaltung Braunschweig:

Ob im Standesamt, bei der Feuerwehr oder im Kulturinstitut, ob das Pflegen von Grünanlagen, die Arbeit mit Computerprogrammen oder die Betreuung von Kindern: Die Stadtverwaltung Braunschweig bietet Jugendlichen beim Zukunftstag ein breites Spektrum von unterschiedlichen Arbeitsbereichen zum Hineinschnuppern. 

Im Zeitraum vom 2. März bis zum 13. April 2015 erhalten Schülerinnen und Schüler unter der Tel.Nr.: 0531/ 470-2513 bei Frau Löhr Informationen zu den einzelnen Arbeitsbereichen und können sich einen Platz vermitteln lassen. Die Beratung und Vermittlung findet ausschließlich telefonisch statt.

Informationen im Netz

Zu diesem Thema