EN

Jugendbegegnung mit Omaha

Die Teilnehmenden wohnen in Omaha im US-Bundesstaat Nebraska in Familien. Ein abwechslungsreiches Programm bietet einen intensiven und unverfälschten Eindruck von den Lebensgewohnheiten der amerikanischen Gastgeber. Dazu gehören ein Schulbesuch und viele Ausflüge und Besichtigungen. Die Gastgeberjugendlichen kommen zum Gegenbesuch für drei Wochen nach Braunschweig. Wer mitreisen möchte, nimmt beim Gegenbesuch den entsprechenden Partnerjugendlichen auf.

Aktuelles

Für 2023 ist ab jetzt die Anmeldung möglich. Dafür melden Sie sich bitte telefonisch bei Herrn Nils Holm (0531 - 470 8530 oder 0162 - 24 93 201) an und vereinbaren einen Interviewtermin.
Anmeldeschluss ist der 26. November 2022.

Die Reise findet um die Osterferien herum statt. Die Teilnehmenden wohnen in Omaha im US-Bundesstaat Nebraska in Familien. Ein abwechslungsreiches Programm bietet einen intensiven und unverfälschten Eindruck von den Lebensgewohnheiten der amerikanischen Gastgeber. Dazu gehören ein Schulbesuch und viele Ausflüge und Besichtigungen. Die Gastgeberjugendlichen kommen im Juni 2023 für drei Wochen nach Braunschweig. Der US-Aufenthalt und der Gegenbesuch in Braunschweig bilden eine Einheit. Wer mitreisen möchte, nimmt beim Gegenbesuch den entsprechenden Partnerjugendlichen auf. Gastgeber in Omaha ist die Deutsch-Amerikanische Gesellschaft. Für den Besuch und den Gegenbesuch werden besondere Regeln und Vorkehrungen bezüglich der Corona Situation getroffen.

Info-Veranstaltungen für Eltern und Teilnehmende bereiten umfassend auf den Austausch vor.

  • Omaha/USA vom 25. März bis 15. April incl. vier Tage in New York, (Osterferien zuzüglich einige Schultage)
  • für Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren

  • Wohnort Braunschweig

  • Kosten: voraussichtlich ca. 1.650,00 € zuzüglich Verpflegungsgeld New York und evtl. Gepäckgebühren

  • Gegenbesuch in Braunschweig vom 2. bis 23. Juni

  • weitere Voraussetzungen: gültiger Reisepass und vollständig Covid-Impfung.


Sollten mehr Anmeldungen vorliegen als Plätze zur Verfügung stehen, erfolgt am 02. Dezember 2022 ein Losverfahren. 

Bitte beachten Sie weitere Infos in den downloadbaren Dokumenten.

Kontaktadresse

Fachbereich Kinder, Jugend und Familie

Abt. Jugendförderung

Nils Holm

Anschrift

Eiermarkt 4-5
38100 Braunschweig

Kontakt

Tel.: 0531 4708530