EN

Teilmaßnahme B: Einzelbaumpflanzungen

Teilmaßnahme B: Einzelbaumpflanzungen

Bis Ende März 2020 wurden alle geplanten 650 Bäume durch regionale Garten- und Landschaftsbaubetriebe gepflanzt.

Insgesamt wurden 19 verschiedene Arten mit hohem CO2-Bindepotential gepflanzt. Es wurden vorwiegend Arten ausgewählt, die auch im Langzeitversuch der Bayrischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau Veitshöchheim (LWG) Verwendung finden.

Die Maßnahme wurde bereits im Herbst/Winter 2019/2020 beendet. Damit wurde die Teilmaßnahme B ein Jahr früher als im Meilensteinplan des Förderantrages vorgesehen (Planung: letzte Tranche der Einzelbaumpflanzung von Januar bis April 2021) komplett abgeschlossen.

Die Begleitforschung durch die TU Braunschweig ermittelte im Rahmen der „Modellierung der CO2-Bilanz von Baumpflanzungen“ eine Festlegung von 18,6 t CO2 pro Jahr.