EN
Symbolbild mit Logos

Skaten, klettern, Strandgefühle

Strandgefühle auf dem Kohlmarkt

Urlaubsgefühle bietet der Stadtstrand bis zum 14. August auf dem Kohlmarkt.© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart

Ein Strand mitten in der Innenstadt

Vom 29. Juli bis zum 14. August konnten Besucherinnen und Besucher des Stadtstrands auf dem Kohlmarkt den Sommer mit den Füßen im Sand genießen.

Neben Liegestühlen und Sonnenschirmen zum Entspannen standen auch ein Spielbereich mit Sand für kleine Gäste bereit.

Für musikalische Unterhaltung sorgten Live-Auftritte am Stadtstrand an folgenden Terminen:

Freitag, 29. Juli 2022, 17:00 bis 20:00 Uhr
Johann (Öffnet in einem neuen Tab) (Einzelmusiker, Gesang)

Freitag, 05. August 2022, 17:00 bis 20:00 Uhr
Jazz Galore (Öffnet in einem neuen Tab) (Jazzduo Saxophon, E-Piano)

Samstag, 06. August 2022, 17:00 bis 20:00 Uhr
Johann (Öffnet in einem neuen Tab) (Einzelmusiker, Gesang) 

Freitag, 12. August 2022, 17:00 bis 20:00 Uhr
Jazz Galore (Öffnet in einem neuen Tab) (Jazzduo Saxophon, E-Piano) 

Skaten und klettern für Kinder und Jugendliche auf dem Schlossplatz

Vom 18. Juli bis zum 11. August konnten sich Kinder und Jugendliche auf verschiedene Bewegungsangebote auf dem Schlossplatz freuen.

Street-Basketball-Court

Auf dem 6 x 12 Meter großem Basketballfeld durfte sich jeder am Ball ausprobieren. Spielerinnen und Spieler konnten Basketbälle gegen Pfand vor Ort leihen. 2 Basketbälle standen allen Besuchern innerhalb der Öffnungszeiten der Touristinfo zum Ausleihen zur Verfügung.

Boulderwürfel auf dem Schlossplatz© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart

Kletterwürfel

Egal ob geübte Kletterinnen und Kletterer oder Neulinge in dieser Sportart: Fachkundig betreut durch die Fliegerhalle konnten alle das Bouldern am Kletterwürfel ausprobieren.

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Miniramp

Die Miniramp auf dem Schlossplatz stand unter der Woche für alle Interessierten zum Skaten bereit. Dienstags und donnerstags bot die Skateacademy Braunschweig Workshops für alle Skate-Begeisterten an.


*Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt!“

Das Projekt "Skaten, klettern Strandgefühle" wird als Teil der Reaktion der Europäischen Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert und erhält Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt!“. Mit dem Programm fördert das Niedersächsische Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung Projekte und Konzepte zur Innenstadtentwicklung. Insgesamt umfasst es gut 120 Millionen Euro und speist sich aus der Aufbauhilfe REACT EU (Recovery Assistance for Cohesion and the Territories of Europe), mit der die Europäische Union dabei unterstützt, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen.