EN

Tandemprojekt | Abila

1:1 Tandem

Das Projekt Abila richtet sich an Schulkinder ab dem zweiten Schuljahr. Freiwillige Tandempartner/innen, sogenannte Mentor/innen,

  • unterstützen die Kinder in schulischen Belangen,
  • bieten sprachliche Förderung durch Lesen und Gespräche
  • schaffen einen Ausgleich durch Sport, Musik, Spielen u.Ä.,
  • erkunden gemeinsam außerschulische Lernorte (Theater, Parks, Museum u.Ä.)

Die Projektkoordination liegt im städtischen Jugendzentrum "Selam" (Öffnet in einem neuen Tab).

Wer sind die Abilas?

Abilas sind zuverlässige und verantwortungsbewusste Freiwillige ab 18 Jahren. Dem Selam liegt ein erweitertes Führungszeugnis vor.

Mit Hilfe der Mitarbeiter/innen des Jugendzentrums "Selam" überlegen die Abilas fortlaufend und individuell für jedes Kind, wodurch es die größte Bereicherung erfahren kann.

 

Ansprechpartnerin für teilnehmende Eltern und Kinder oder bei Fragen zum Projekt

Stadt Braunschweig - Jugendförderung

Jugendzentrum "Selam"

Monika Bartosch

Anschrift

Hamburger Str. 24
38114 Braunschweig