EN

Russisch als Schulfach

Russisch an der Wilhelm Bracke Gesamtschule Braunschweig

Die Wilhelm Bracke Gesamtschule (Öffnet in einem neuen Tab) bietet ihren Schüler/innen ab der gymnasialen Oberstufe die Möglichkeit, als zweite Pflichtfremdsprache neben Französisch, Latein und Spanisch auch Russisch zu wählen.

Auch kann Russisch als Leistungsfach gewählt werden. Diese Möglichkeit erkennt Herkunftssprache als wertvolle Ressource an. Da Leistungsfächer in der Abiturnote mehrfach zählen, können Kinder mit Russisch als Familien-Herkunftssprache ihre Fähigkeiten gut einbringen. Russisch als bewertete Pflichtfremdsprache und Leistungsfach ist die höchstmöglichste Anerkennung von Herkunftssprachlichem Unterricht an der Schule.

Kontakt

Wilhelm Bracke Gesamtschule

Anschrift

Rheinring 20
38120 Braunscheig