EN

Praxishilfe Miteinander im Dialog

Im Rahmen eines Workshops stellten Fachkräfte des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie einen Katalog von Fragen zusammen, die sie in der Kommunikation und Zusammenarbeit mit zugewanderten Kindern, Jugendlichen und deren Familien immer wieder beschäftigen, z.B.:

  • Worauf muss ich bei einem Hausbesuch achten?
  • Ist es problematisch, wenn ich Einladungen zum Essen oder Trinken ablehne?
  • Gibt es möglicherweise besondere Erwartungen an mich oder Vorstellungen über meine Behörde, von denen ich wissen sollte?

Diese und noch viel mehr Fragen wurden Expertinnen mit Migrationhintergrund aus Vietnam, Tunesien, der Türkei, Polen, Korea, Russland und Syrien vorgelegt und von diesen sehr ausführlich und sehr persönlich beantwortet. Das Ergebnis ist eine "Interkulturelle Praxishilfe von Braunschweigern für Braunschweiger".

Die Broschüre kann in gedruckter Form kostenfrei über das Büro für Migrationsfragen bezogen werden

und steht hier außerdem als PDF zum Download bereit.

Eindrücke aus der Erarbeitung der Praxishilfe

Kontaktadresse

Stadt Braunschweig

Büro für Migrationsfragen

Judith Armbruster

Kontakt