EN

Interkulturelle Woche 2022

Vom 25. September bis 2. Oktober 2022 findet auch in Braunschweiger wieder die Interkulturelle Woche statt. 

In über 500 Städten und Gemeinden wird unter dem Motto #offengeht mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Aktionen die Vielfalt der Gesellschaft gefeiert. 

Auch wir als Braunschweiger Stadtgesellschaft wollen uns im Rahmen der Interkulturellen Woche - und darüber hinaus! - mit verschiedenen Veranstaltungen für Menschenrechte, gesellschaftlichen Zusammenhalt und Demokratie einsetzen und uns gemeinsam gegen jede Form von Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit stellen! 

INTERKULTURELLE WOCHE 2022 BRAUNSCHWEIG | PROGRAMM

Di. 20. September | 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr | „Die Wechselwirkung zwischen Sprache und sozialer Wirklichkeit  – Braunschweig teasert die Interkulturelle Woche 2022 an“

"Demokratie leben!" Braunschweig, das Büro für Migrationsfragen und das Haus der Kulturen Braunschweig e.V. laden Sie gemeinsam zur Auftaktveranstaltung der diesjährigen Interkulturellen Woche ein!

Nach einer kurzen Einführung in den Abend wird Bürgermeisterin Cristina Antonelli-Ngameni ein Grußwort sprechen. 

Darauf folgt eine Keynote von Araba Pilic zum Thema des Abends.  

Araba Pilic ist Schauspielerin, Fundraising-Expertin und Diversity-Managerin bei der Stiftung Menschen für Menschen. Sie engagiert sich seit 20 Jahren für Antirassismus und Diversität im Mediennarrativ, u.a. als Beiratsmitglied der Filmproduktion Panthertainment, die Geschichten aus der Perspektive von POC erzählt.

Zum Ausklang können sich alle Gäste bei einem Meet & Greet persönlich austauschen.

Wann: Dienstag, 20. September 2022 | 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Wo: Universum Filmtheater | Neue Straße 8 | 38100 Braunschweig

Wer: "Demokratie leben!" Braunschweig | Büro für Migrationsfragen | Haus der Kulturen Braunschweig e.V. 

Anmeldung: per Email bis spätestens 16. September 2022 an diversecitybraunschweigde 

Die Teilnahme ist kostenlos.

Di. 27. September | 9:30 Uhr bis ca. 15.30 Uhr | Fachtag "TROTZdem Hass"

Mobbing, Beleidigungen, Bedrohungen und mehr: Hasskriminalität - gerade auch in sozialen Netzwerken - nimmt zu. Um Hassgewalt und Hetze in den gesellschaftlichen Diskurs zu rücken, hat sich die Arbeitsgemeinschaft "Hasskriminalität" (AG) 2021 im Netzwerk "Antidiskriminierung" gebildet und lädt zu Veranstaltungen ein.

Wann: Dienstag, 27. September 2022 | 09.30 Uhr bis ca. 15.30 Uhr

Wo: Kulturzentrum Brunsviga - Veranstaltungssaal | Karlstr. 35 | 38106 Braunschweig

Wer: AG "Hasskriminalität"

Anmeldung: bis zum 26.09.2022 unter 0531-86670053 oder an heidberg-aktivawo-bsde

Die Teilnahme ist kostenlos.

Mi. 28. September | 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr | Mitreden. Mitmischen. Mitgestalten. Wie können Zugewanderte und Ehrenamtliche mehr Sichtbarkeit in den Medien erhalten?

Soziale Medien, Zeitungen und Radio bestimmen entscheidend unser Weltbild. Auch für Geflüchtete sind Medien von großer Bedeutung. Sie sind sowohl Verbindungskanal zur alten Heimat als auch wichtiges Hilfsmittel zur Orientierung und Teilhabe in der neuen Umgebung.

Aber wie können Zugewanderte und Ehrenamtliche über Medien ihre Geschichten und Erlebnisse anderen mitteilen? Und warum ist das wichtig?
Wir laden Sie herzlich zu einem regionalen Integrationsdialog mit anschließenden Workshops ein, um diese Fragen zu diskutieren und sich gegenseitig auszutauschen.

Wann: Mittwoch, 28. September 2022 | 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr 

Wo: Haus der Kulturen Braunschweig e.V. | Am Nordbahnhof 1 | 38106 Braunschweig

Wer: Bündnis „Niedersachsen packt an“ in Kooperation mit Haus der Kulturen Braunschweig e.V. in Vertretung für das Bündnis: Amt für regionale Landesentwicklung

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum 21. September an unter www.arl-bs.niedersachsen.de/integrationsdialog-213141.html

Die Teilnahme ist kostenlos.

Do. 29. September | 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr | Café International in der DRK-KaufBar

Im DRK-Café International der DRK-KaufBar treffen sich geflüchtete Menschen, Asylsuchende, potentielle und/oder aktive Ehrenamtliche und alle, die Interesse haben, sich gegenseitig kennen zu lernen.

Bei Kaffee und Kuchen werden aktuelle Informationen ausgetauscht, die Besu-cher*innen unterstützen sich gegenseitig und lernen die Kultur der jeweils anderen besser kennen. Das funktioniert vor allem durch Gespräche und den Austausch eigener Erlebnisse und Geschichten. Kinder sind herzlich willkommen und können in der Zeit von 16.30 bis 18 Uhr an der KreativBar teilnehmen.

Wann: Donnerstag, 29. September 2022 | 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr 

Wo: DRK-KaufBar | Helmstedter Str. 135 | 38102 Braunschweig

Wer: Sozial- und Migrationsberatung, Arbeitsförderung DRK Sprungbrett 

Ohne Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos.

Fr. 30. September | 12:00 Uhr | Tag der offenen Tür im REFUGIUM /SQUAT

Am Tag des Flüchtlings im Rahmen der interkulturellen Woche lädt der Flüchtlingshilfe e.V. herzlich in seine Räumlichkeiten ein, um über die Themen Flucht, Asyl und Migration in Austausch zu kommen. Im solidarischen Beisammensein und bei Kaffee & Kuchen freuen wir uns, von unserer Arbeit zu berichten und mit euch ins Gespräch zu kommen.

Wann: Freitag, 30. September 2022 | 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr 

Wo: REFUGIUM / SQUAT | Steinweg 5 | 38100 Braunschweig | Auf dem Hinterhof

Wer: REFUGIUM Flüchtlingshilfe e.V.

Anmeldung: per Email an solidarischrefugium-bsde

Die Teilnahme ist kostenlos.

Fr. 30. September | 18:00 Uhr | Freundschaft - Ein Deutsch-Türkisches Musikfest

Türkische Lieder auf Türkisch und Deutsch vorgetragen von: 

Chor und Instrumentalisten der Atatürk-Gesellschaft Nds. e.V.,
Kammerorchester Hannover und
Johannes Euler als Countertenor.

Unter der Leitung von Hans-Christian Euler.

Wann: Freitag, 39. September 2022 | 18:00 Uhr 

Wo: Haus der Kulturen Braunschweig e.V. | Am Nordbahnhof 1 | 38106 Braunschweig

Wer: Haus der Kulturen Braunschweig e.V.

Ohne Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos.

Sa. 1. Oktober | 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr | Kleider- und Tauschbasar

Kleidertausch für Frauen im Squat, REFUGIUM Flüchtlingshilfe e.V.!

Einfach Kleidung für Kinder und erwachsene Frauen und/oder Kinderspielzeug und Kinderausstattung zum Tauschen mitbringen.

Falls Ihr am 1. Oktober keine Zeit habt, könnt Ihr auch Eure Sachen am Mo. und Mi. von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr oder Do. von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr im REFUGIUM abgeben.

Außerdem gibt es leckere Speisen von Futter Teresa!

Wann: Samstag, 1. Oktober 2022 | 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr 

Wo: REFUGIUM / SQUAT | Steinweg 5 | 38100 Braunschweig 

Wer: REFUGIUM Flüchtlingshilfe e.V.

Ohne Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos.

So. 9. Oktober | 9:30 Uhr | Interkultureller Gottesdienst

Die Kirchengemeinde St. Thomas lädt zum Gottesdienst mit Musik aus aller Welt und biblischen Lesungen in verschiedenen Sprachen als ein Zeichen für Vielfalt und mehr Toleranz in unserer Gesellschaft ein.

Wann: Sonntag, 9. Oktober 2022 | 9:30 Uhr 

Wo: Kirchengemeinde St. Thomas | Bautzenstr. 26 | 38124 Braunschweig 

Wer: Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Thomas im Heidberg 

Ohne Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos.

So. 9. Oktober | 16:00 Uhr | Café Littéraire

Internationale Erzählungen, Poesie und Musik von Autorinnen und Autoren aus Braunschweig.

Wann: Sonntag, 9. Oktober | 16:00 Uhr

Wo: Das KULT | Hamburger Straße 273/C2 | 38114 Braunschweig

Wer: Stadt Braunschweig | Büro für Migrationsfragen

Anmeldung: spätestens bis zum 5. Oktober 2022 telefonisch unter 0531 470 7351 oder per E-Mail an annette.schulzbraunschweigde

Die Teilnahme ist kostenlos.

Archiv:

Interkulturelle Woche 2021 Braunschweig | Programm

Café Littéraire 2021

Internationale Wochen gegen Rassismus 2021 Braunschweig | Programm

Interkulturelle Woche 2020 Braunschweig | Programm

Internationale Wochen gegen Rassismus 2020 Braunschweig | Programm