EN

Weitere Baustellen

Es sind 2019 noch weitere Bauarbeiten an oder auf Hauptverkehrsstraßen vorgesehen. Details werden über Pressemitteilungen und im Stadtplan bekanntgegeben.

  • Hondelager Straße (zwischen Hondelage und Bevenrode) – Deckenerneuerung und Sanierung
  • Altewiekring (Kreuzung Helmstedter-Straße) – Anpassung der Verkehrsführung
  • Rudolfplatz – Herstellung barrierefreie Fußgängerüberwege
  • Turmstraße (Kruckweg bis Buchfinkenweg) – Leitungsbau (Gas, Wasser und Strom)
  • Bortfelder Stieg (Saarbrückener bis Ottweiler Straße) – Kanalerneuerung
  • Forweiler Straße (Am Horstbleek bis Am Ölper Holze) – Kanalerneuerung
  • Karlsbrunner Straße (Am Horstbleek bis Am Ölper Holze) – Kanalerneuerung
  • Am neuen Petritore – Kanalerneuerung
  • Alerdsweg – Wasserleitungs- und Kanalerneuerung
  • Leonhardstraße (nördlich der Stadthalle) – Straßenbau im Gehweg
  • Zimmerstraße Ost (Hagenring bis Langer Kamp) – Straßen-, Kanal, und Leitungsbau (Gas, Wasser und Strom)
  • Gifhorner Straße (Schmalbachstr. bis Stadtbahnquerung) – Fernwärme
  • Thiedestraße (Westerbergstraße) – Abschluss der Maßnahme zur Verkehrsberuhigung
  • Hermann-Blenk-Straße – niederflurgerechter Neubau der Bushaltestelle DLR
  • Gabelsberger Straße Süd (Madamenweg bis Gutenbergstraße) – Kanalerneuerung
  • Bevenroder Straße – niederflurgerechter Umbau der Bushaltestelle Peterskamp
  • Celler Heerstraße – niederflurgerechter Umbau der Bushaltestelle Bockshornweg
  • Geiteldestraße (Am Friedhof bis Hayerstraße) – Leitungsbau (Gas und Wasser)
  • Blumenstraße – Straßen- und Leitungsbau (Wasser und Strom)
  • Büchnerstraße Süd (Haus Nr. 17 bis Hugo-Luther-Str.) – Straßen- und Leitungsbau (Wasser und Strom)
  • Hunsrückweg – Kanalerneuerung Wasserverband Weddel-Lehre und SE|BS

Darüber hinaus werden in 2019 erneut in großem Umfang auf Hauptverkehrsstraßen Fahrbahndecken erneuert. Mit ca. 1,6 Mio. Euro wird so die Qualität der Straßensubstanz gesichert. Diese jeweils nur wenigen Tage dauernden Maßnahmen werden hauptsächlich in den verkehrsärmeren Zeiten der Ferien durchgeführt. Zu nennen sind insbesondere die Arbeiten auf dem Neustadtring, auf der Altmarkstraße und auf dem Hagenring. Die Termine werden aktuell mitgeteilt.

Nicht vorhersehbar sind naturgemäß mögliche Notmaßnahmen, mit denen gegebenenfalls schnell auf Schäden reagiert werden muss.