EN

Deckensanierung A39 / Dreieck Süd-West

© © Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen; Weiterverbreitung nicht gestattet

In der Zuständigkeit der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) liegen die Arbeiten auf der A 39. Zwischen August und September wird die Fahrbahndecke zwischen Salzgitter-Lebenstedt und der Anschlussstelle Rüningen-Süd ertüchtigt.

Zwischen dem Autobahndreieck Süd-West und dem Autobahn-Kreuz Süd wird der offenporige Asphalt in den Sommerferien saniert, die Sperrung einzelner Verkehrsbeziehungen wird sich auf die Wochenenden begrenzen. Die Verkehrsteilnehmer müssen sich insgesamt an vier Wochenenden auf Umleitungen durch Sperrungen einzelner Fahrbahnabschnitte einstellen.  

Steckbrief

  • Beginn: 
    Abschnitt Salzgitter-Lebenstedt bis Anschlussstelle Rüningen-Süd: August 2019;
    Abschnitt Autobahndreieck Süd-West und dem Autobahn-Kreuz Süd: Sommerferien.
    Die genauen Daten werden noch bekanntgegeben.
  • voraussichtliches Ende: 
    Abschnitt Salzgitter-Lebenstedt bis Anschlussstelle Rüningen-Süd: September 2019;
    Abschnitt 
    Autobahndreieck Süd-West und dem Autobahn-Kreuz Süd: Sommerferien.
    Die genauen Daten werden noch bekanntgegeben.
  • Art der Baumaßnahme: Sanierung der Fahrbahndecken
  • Bauherr: NLStBV
  • Verkehrsbehinderungen: s.o.