EN

Antrag auf Baugenehmigung / Bauvorbescheid für Werbeanlagen - § 50 NBauO

Folgende Unterlagen/Bauvorlagen sind grundsätzlich 2-fach einzureichen: (Ausdruckversion als PDF-Datei siehe unten)


  • vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular
  • Auszug aus der aktuellen Liegenschaftskarte (max. 1 Jahr alt)
  • einfacher Lageplan (§ 7 (3) BauVorlVO) (bei freistehenden Anlagen)
  • aktueller Auszug aus dem Bebauungsplan bzw. Negativbescheid (im Original)
    oder Eintragung der Festsetzungen des Bebauungsplanes im Lageplan bzw. Angabe ob Innen- oder Außenbereich (§ 34 oder § 35 BauGB)
    (nur bei Fremdwerbeanlagen)
  • Baubeschreibung
  • Standsicherheitsnachweis
    (in Sonderfällen, wie z. Bsp. Anlagen über 10 m Höhe oder große Dachwerbeanlagen)

Bauzeichnungen:

  • Ansichten
    (mit Eintragung der geplanten Anlagen und Darstellung der baulichen Änderungen)