EN

Digitaler Bauantrag in 5 Schritten

  1. Füllen Sie das gewünschte Online-Formular aus und senden Sie es ab. Die Daten werden verschlüsselt übertragen.

  2. Füllen Sie bitte die Erklärung zur Teilnahme am digitalen Bauantragsverfahren aus und senden diese unterschrieben durch Entwurfsverfasser/Entwurfsverfasserin und Bauherren
    per Fax an 0531 470-4006 oder
    per Post an die Stadt Braunschweig, Abteilung Bauordnung, Langer Hof 8, 38100 Braunschweig.

  3. Sie erhalten per E-Mail eine Einladung zu einem Projektraum auf der conjectPM-Plattform. Folgen Sie bitte dem Hinweis in der E-Mail und nehmen die Einladung an. Nach erfolgter einmaliger Registrierung mit dem von Ihnen gewählten Benutzernamen und Kennwort und anschließender Anmeldung an der Plattform werden Sie direkt in den Projektraum für Ihr Vorhaben geleitet.

  4. Bitte bereiten Sie Ihre Dokumente zum Hochladen vor: die Dateien sind in PDF/A-Format zur Verfügung zu stellen und entsprechend der Dokumentstruktur zu benennen. Bitte laden Sie die für das Verfahren erforderlichen Unterlagen in den Ordner "10 Antragsunterlagen" hoch. Statik-Unterlagen laden Sie bitte in den Ornder "15 statische Unterlagen (ungeprüft)" hoch. Im Anschluss teilen Sie über die plattformeigene Kommunikation der Abteilung Bauordnung die Vollständigkeit der hochgeladenen Unterlagen mit. Beachten Sie bitte, dass weitere Dokumente, die nach Ihrer Vollständigkeitsmeldung hochgeladen werden, im Ordner "11 Eingänge nach Antragseingang" abgelegt werden müssen.

  5. Der Antrag gilt als eingegangen, wenn
    • das Antragsformular versendet wurde,
    • die Anlagen in den Projektraum hochgeladen sind und deren Vollständigkeit per Mail/Kommunikation mitgeteilt wurde sowie
    • Ihre unterschriebene Teilnahmeerklärung der Abteilung Bauordnung vorliegt.

Hinweise

  • Sie erhalten immer eine Benachrichtigungs-Mail, wenn die Abteilung Bauordnung in Ihrem Verfahren ein Dokument im Projektraum eingestellt hat.
  • Bescheide und Entscheidungen ergehen in digitaler Form.