EN

Widersprüche / Rechtsverfahren

Rechtsverfahren: Anzeige und Widerspruch. Die Stadt Braunschweig, Referat Bauordnung, hat als Bauaufsichtsbehörde, soweit erforderlich, darüber zu wachen und darauf hinzuwirken, dass bauliche Anlagen, Grundstücke und Baumaßnahmen dem öffentlichen Baurecht entsprechen. Als Antragsteller/Antragstellerin erhalten Sie im Rahmen Ihrer Baugenehmigung bzw. Ihres Bauvorbescheides daher ggf. Auflagen und Bedingungen, die dies sicherstellen sollen. Stellt die Bauaufsichtsbehörde außerhalb eines Baugenehmigungsverfahrens einen Verstoß gegen das öffentliche Baurecht fest, so kann sie nach pflichtgemäßem Ermessen die Maßnahmen treffen, die zur Herstellung rechtmäßiger Zustände erforderlich sind. Dies geschieht in der Regel mittels Erlass einer bauordnungsrechtlichen Anordnung. Gegen alle Entscheidungen der Bauaufsichtsbehörde können Sie Widerspruch einlegen und den Verwaltungsrechtsweg beschreiten. Informationen über den Ablauf dieses Verfahrens erhalten Sie in der Rubrik Rechtsweg.