Menü und Suche

Stadtchronik Braunschweig

Einträge für das Jahr  1955    (Anzahl: 152)

zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  weiter


September 1955
50jähriges Bestehen der Braunschweiger Gemeinde der Methodistenkirche (evangelische Freikirche).


September 1955
Jahresversammlung des Verbandes Mittel- und Ostdeutscher Zeitungsverleger.


02. September 1955
Einführung des neu ernannten Oberlandesgerichtspräsidenten Dr. Friedrich-Wilhelm Holland, Nachfolger von Präsident Bruno Heusinger.


04. September 1955
Neuweihe des Schilldenkmals zur „Gedächtnisstätte 1939 bis 1945 Schilldenkmal“. Anbringung von 3 Gedenktafeln des Bildhauers Paul Egon Schiffers.


05. September 1955
Inbetriebnahme des neuen Gebäudes des Wasserwirtschaftsamtes am Eiermarkt.


05. September 1955
Umbenennung der Siedlung Braunschweig-Mascherode in Braunschweig-Südstadt und der Gartenstadt Rüningen in Braunschweig-Gartenstadt.


05. bis 06. September 1955
Tagung des Nordwestdeutschen Forstvereins.


06. September 1955
90jähriges Bestehen des Ortsvereins Braunschweig der SPD.


11. September 1955
Überreichung der Goldenen Ehrenplakette der Stadt Braunschweig an den Dichter und Schriftsteller Robert Jordan zu seinem 70. Geburtstag.


12. September 1955
Einführung des automatischen Fernwähldienstes mit Bremen, Düsseldorf, Celle, Hameln, Hildesheim und Minden.


14. September 1955
Überreichung der großen Ehrenplakette der Stadt Braunschweig in Gold an Georg Mackensen, Seniorchef der Firma Westermann, zu seinem 60. Geburtstag.


15. September 1955
Umbenennung der Oberschule für Mädchen „Kleine Burg“ in „Ina-Seidel-Schule“ anlässlich des 70. Geburtstages der Dichterin.


15. September 1955
Eröffnung des neuen Kinos „Theater am Damm“ am Weisenhausdamm.


16. bis 25. September 1955
Buchausstellung „Im Brennpunkt Zeitgeschichte“, 1918 bis 1955, im Städtischen Museum.


22. bis 24. September 1955
Tagung der Deutschen Gesellschaft für Kartographie. Ausstellung „Die Landkarte“ im Städtischen Museum vom 22.September bis 02. Oktober.


24. September 1955
Taufe des Fischdampfers „Braunschweig“ in Bremerhaven durch Stadtdirektor Brandes.


25. bis 28. September 1955
Tagung des „Deutschen Vereins für Vermessungswesen“ (40. Deutscher Geodätentag). Geodäten-Fachausstellung in der Technischen Hochschule.


27. September 1955
Eröffnung des Geschäftshauses Neckermann in der Poststraße.


30. September 1955
Aufstellung der Plastik „Die Trauernde“ von Paul Egon Schiffers an der Ostseite der Domsakristei.


Oktober 1955
Eröffnung einer Textilklasse (Weberei und Stickerei), in der Werkkunstschule zum Wintersemester 1955.



zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  weiter

zurück zur Übersicht

Zu diesem Thema