EN

Wiesengrashüpfer (Chorthippus dorsatus)

Die Art ist in feuchtem bis trockenem, aber vorwiegend frischem Grünland zu finden. Sie bevorzugt mageres, artenreiches Grünland und entsprechende Säume, ist leicht wärmeliebend und reagiert empfindlich auf zu starke Düngung. Der Wiesengrashüpfer ist ein ausgesprochener Grasfresser.

Eine geeignete Schutz- und Pflegemaßnahme für den Wiesengrashüpfer ist die Reduzierung der Nutzungsintensität zum Beispiel durch eine Verringerung der Mahdhäufigkeit und der Düngermengen. Die Mahd kann sich nachteilig auswirken, da die Weibchen die Eier u. a. an Pflanzenstängeln ablegen. Ein Nebeneinander gemähter und ungemähter Parzellen insbesondere im Frühjahr ist förderlich für die Entwicklung der Eier und der Larven.