EN

Öffentliche Bekanntmachung


Bekanntmachung

der Auslegung des Planfeststellungsbeschlusses über den Antrag der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Braunschweig auf „Renaturierung der Schunter in den Gemarkungen Querum, Hondelage, Dibbesdorf und Wendhausen“ in Braunschweig und dem Landkreis Helmstedt.

Ich habe der Unteren Naturschutzbehörde gemäß § 119 Niedersächsisches Wassergesetz (NWG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 25. Juli 2007 (Niedersächsisches Gesetz- und Verordnungsblatt Seite 345), in der zurzeit geltenden Fassung, die Planfeststellung für die o. g. Renaturierung erteilt.

Gem. § 127 NWG i. V. m. § 74 des Verwaltungsverfahrensgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. Januar 2003 (Bundesgesetzblatt l Seite 102), in der zurzeit geltenden Fassung, wird die Auslegung des Planfeststellungsbeschlusses bekannt gemacht. Der Beschluss wird mit einer Rechtsbehelfsbelehrung und einer Ausfertigung des festgestellten Planes ausgelegt und kann in der Zeit vom

17. September 2008 bis 1. Oktober 2008 (einschließlich)

bei der Stadt Braunschweig, Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz, Abteilung Umweltschutz, Petritorwall 6, 38118 Braunschweig im 2. OG Zimmer 24 in der Zeit von
Montag bis Donnerstag: 7:30 bis 15:00 Uhr
Freitag: 7:30 bis 13:00 Uhr

und

bei der Gemeinde Lehre, Marktstraße 10, 38165 Lehre, Zimmer 36 während der folgenden Sprechzeiten:
Montag: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
mittwochs nach telefonischer Vereinbarung

eingesehen werden.

Der Beschluss wird auch im Internet unter www.braunschweig.de/schunter veröffentlicht.

Auf folgendes wird hingewiesen:

Mit dem Ende der Auslegungsfrist gilt der Beschluss gegenüber den übrigen Betroffenen als zugestellt.
Stadt Braunschweig, Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz, Abteilung Umweltschutz, 2. September 2008

 

Antragsunterlagen: