Schwarz auf Weiß online


Wilhelm Raabe: Else von der Tanne (1865)

© privatPia Kranz

Pia Kranz liest „Else von der Tanne“ von Wilhelm Raabe.
Länge: 45:32 Minuten

In seiner Novelle von 1865 greift Raabe ein Thema auf, das gerade heutzutage aktuell ist: Die Zuwanderung fremder Menschen. Else von der Tanne und ihr Vater lassen sich 1636 als Flüchtlinge in einem Wald im Harz nieder. Im nahegelegenen Dorf wird vermutet, das schöne Mädchen sei eine Hexe.

Pia Kranz liest „Else von der Tanne“ von Wilhelm Raabe.

Reden über…

© Bo LaholaPeter Schanz

Peter Schanz, 1957 in Bamberg geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Politologie in Würzburg, Graz und München.
Nach dem Zivildienst in einem Internat für behinderte Kinder führten ihn ab 1984 Engagements als Dramaturg und Regisseur an verschiedene deutsche Theater, so zuletzt von 1997 bis 1999 als künstlerischer Direktor ans Staatstheater Braunschweig. 
Seit 1999 arbeitet Schanz freiberuflich als Autor und Dramaturg. Er lebt in Neuwittenbek am Nord-Ostsee-Kanal.

Reden über… Friedrich Gerstäcker

Länge: 18:05 Minuten

Auf seine ganz eigene Art skizziert Peter Schanz das Leben des Abenteurers und Schriftstellers Friedrich Gerstäcker. Hier geht es ums Reisen – rund um die Welt - wie Gerstäcker seine Abenteuer literarisch in Romanen wie „Die Flußpiraten des Mississippi" (1848) oder „Das Mädchen von Eimeo" (1868) verarbeitet. Und natürlich ist auch die Rede von seinem besonderen Verhältnis zu Braunschweig.

Reden über… Friedrich Gerstäcker

Reden über… Wilhelm Raabe

Länge: 18:42 Minuten

Humorvoll begibt Peter Schanz sich auf Raabes Spuren und lässt die Hörerinnen und Hörer teilhaben an seiner persönlichen Top-Ten-Liste der besten Raabe-Zitate. Sein Reden hat auch Raabes Roman „Abu Telfan oder Die Heimkehr vom Mondgebirge" (1867) zum Gegenstand, den Schanz 2002 für das Staatstheater Braunschweig dramatisiert hat und der als „Der Afrikaner" zur Aufführung kam. 

Reden über… Wilhelm Raabe

Reden über… Ricarda Huch

Länge: 16:34 Minuten

Für Peter Schanz ist die deutsche Schriftstellerin, Dichterin und Philosophin Ricarda Huch eine faszinierende Persönlichkeit der deutschen Literatur- und Kulturgeschichte. Er gibt Einblicke in ihr bewegtes Leben, spricht über ihre dramatische Liebesbeziehung zu ihrem Vetter und über ihre lebenslange Freundschaft zu der Sozialpolitikerin Marie Baum. 

Reden über… Ricarda Huch

Zitat von Friedrich Gerstäcker (1860)

© Stadt Braunschweig/ Daniela NielsenAndreas Jäger

Andreas Jäger zitiert Friedrich Gerstäcker.
Länge: 00:14 Minuten

Andreas Jäger zitiert Friedrich Gerstäcker.

Zitat von Wilhelm Raabe (1863)

© ev Katrin WeissThomas B. Hoffmann

Thomas B. Hoffmann zitiert Wilhelm Raabe.
Länge: 00:14 Minuten

Thomas B. Hoffmann zitiert Wilhelm Raabe.

Zitat von Ricarda Huch (1894)

© privatJan Uplegger

Jan Uplegger zitiert Ricarda Huch.
Länge: 00:08 Minuten

Jan Uplegger zitiert Ricarda Huch.