Menü und Suche

Das Literarische Quintett

Lade den Player ...
Das Literarische Quintett
(© Stadt Braunschweig)

Der nächste Termin steht fest!

Am Mittwoch, den 29. November um 19:30 Uhr, wird im Roten Saal, Schlossplatz 1, erneut kompetent über Literatur gesprochen und unterhaltsam gestritten.

Im „Literarischen Quintett“ redet das Team aus Andreas Döring (Redakteur beim NDR, Moderation), Martin Jasper (Leiter der Kulturredaktion der Braunschweiger Zeitung), Dr. Karen Minna Oltersdorf (Leiterin vom Haus der Wissenschaft in Braunschweig) und Peter Schanz (freier Autor und Dramaturg) dieses Mal über Bücher, in denen es um das Erwachsenwerden geht. Als Gast kommt der Autor und Poetry-Slammer Dominik Bartels dazu. Jeder stellt ein Buch vor – und sollten nicht alle einer Meinung sein, kann es richtig heiß hergehen!

Das Thema dieses „Literarischen Quintetts“ lautet „Süßer Vogel Jugend".
Folgende Bücher stehen fest:

  • Alina Bronsky – „Scherbenpark
  • Robert Seethaler – „Der Trafikant
  • Bov Bjerg – „Auerhaus
  • Joachim Meyerhoff – „Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
  • Janne Teller – „Nichts
     

Für gehörlose Zuschauer wird die Veranstaltung durch Gebärdensprachdolmetscher begleitet.

Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig
Eintritt: 12,00 € / erm. 8,00 €
Karten bald an allen bekannten Vorverkaufsstellen
Weitere Informationen unter Tel. 0531 70 75 834.