IAK/TU Braunschweig - kieloben

Mitten auf der Oker liegt ein Boot mit dem Kiel nach oben.
Ein Tau stellt eine gedankliche und gestalterische Verbindung zwischen einem Boot und einer Plattform am Ufer her.
Wenn die Besucher an dem Tau auf der Plattform ziehen
wird ein Lichtschimmer am Boot erzeugt, dass im Dunkeln aufleuchtet.
Ein Lebenszeichen … die Seelen der Verstorbenen … ?
Das Licht verlöscht, wenn die Anstrengungen eingestellt werden.
 

Betreuung: Prof. Folke Köbberling, Institut für Architekturbezogene Kunst in Kooperation mit dem Leichtweiß-Institut für Wasserbau TU/Braunschweig; Entwurf von Victoria Hermesmann