EN

Pressemappe: Braunschweiger Forschungspreis 2014

Auf dieser Seite finden Sie alle Presseinformationen und Fotos zur Verleihung des Braunschweiger Forschungspreises 2014.

Presseinformationen

Weiterführende Informationen

© Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek KruszewskiHeute wurde Prof. Dr. Ursula M. Staudinger mit dem Braunschweiger Forschungspreis ausgezeichnet. V.l.n.r.: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, TU-Präsident Prof. Dr. Jürgen Hesselbach und Oberbürgermeister Ulrich Markurth sprachen Grußworte, Laudator war Prof. Dr. Jörg Hacker, Präsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina.
© Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek KruszewskiProf. Dr. Ursula M. Staudinger wurde für ihre herausragenden Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Alternsforschung geehrt
© Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek KruszewskiBraunschweigs Oberbürgermeister Ulrich Markurth bei seinem Grußwort.
© Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek KruszewskiNiedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil widmete sein Grußwort dem Forschungs- und Wissenschaftsstandort Braunschweig.
© Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek KruszewskiProf. Dr. Jürgen Hesselbach, Präsident der Technischen Universität Braunschweig, sprach über die Interdisziplinarität des Forschungsfeldes der Alternswissenschaft.
© Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek KruszewskiProf. Dr. Jörg Hacker, Präsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, hielt die Laudatio.
© Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek KruszewskiV.l.n.r.: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, TU-Präsident Prof. Dr. Jürgen Hesselbach, Prof. Dr. Ursula Staudinger und Oberbürgermeister Ulrich Markurth bei der Preisübergabe.