EN

Gemeinsamer Appell für Verständigung veröffentlicht

Braunschweig, 21. Mai 2021 | Referat Kommunikation

© Stadt Braunschweig/ Foto: Daniela Nielsen

Auf Initiative von Oberbürgermeister Ulrich Markurth haben die Stadt Braunschweig, die Jüdische Gemeinde Braunschweig, der Deutsch-Palästinensische Verein in Braunschweig, der Rat der Muslime in Braunschweig, der Zentralrat der Muslime in Deutschland (Landesverband Niedersachsen), die Evangelisch-lutherische Propstei Braunschweig und die Katholische Propstei Braunschweig einen Appell für Verständigung angesichts der Lage im Heiligen Land formuliert. Ausgangspunkt war ein Schreiben von Ido Grinblum, Bürgermeister von Braunschweigs israelischer Partnerstadt Kiryat Tivon, an Oberbürgermeister Markurth.

Den Appell sowie das Schreiben aus Kiryat Tivon finden Sie unten. Eine Videobotschaft von Oberbürgermeister Markurth zum Appell können Sie hier ansehen.