EN

OB Markurth: „Ausbau der Weddeler Schleife zentrales Projekt für die Mobilität der Zukunft“

Braunschweig, 20. Mai 2021 | Referat Kommunikation

© Regionalverband Großraum Braunschweig

Oberbürgermeister Ulrich Markurth zur heutigen Unterzeichnung des Realisierungs- und Finanzierungsvertrags zum zweigleisigen Ausbau der Eisenbahnstrecke Braunschweig-Wolfsburg zwischen Weddel und Fallersleben („Weddeler Schleife"): „Das ist ein ganz wichtiger Schritt für die Verbesserung des Schienenverkehrs in der Region Braunschweig und darüber hinaus. Der Ausbau der Weddeler Schleife ermöglicht es, Taktung und Qualität des Nahverkehrs zwischen Braunschweig und Wolfsburg erheblich zu verbessern. Er bringt Vorteile für den Güterverkehr ebenso wie für überregionale Zugverbindungen und sichert den ICE-Haltepunkt Braunschweig. Ich freue mich sehr, dass nach jahrelangen Anstrengungen vieler Beteiligter dieses für die Mobilität der Zukunft zentrale Projekt endlich verwirklicht wird.“