EN

Für Sicherheit auf Braunschweigs Straßen

Braunschweig, 17. November 2022 – Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Sicherer Straßenverkehr für Klein und Groß – die Initiatoren und Sponsoren von „Braunschweig zeigt Herz“ freuen sich auf den 26. November: (v. l. n. r.) Claus Dannehl jun. (Schaustellerverband Braunschweig), Daniela Kühl (Verkehrswacht Braunschweig e. V.), Gunnar Stratmann (Braunschweigische Landessparkasse), Tobias Grosch (Stadtmarketing Braunschweig), Olaf Jaeschke (Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V.) und Ralf Keffel (REWE Märkte Braunschweig).© Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart

Zehnte Ausgabe von „Braunschweig zeigt Herz“ am 26. November

Engagement für sicheren Straßenverkehr: Am 26. November findet zum zehnten Mal die Spendeninitiative „Braunschweig zeigt Herz“ statt. Die gesammelten Spenden kommen in diesem Jahr der Braunschweiger Verkehrswacht zugute. Von 12:00 bis 18:00 Uhr stehen dafür mehrere Stände in der Innenstadt bereit, an denen der Verein über seine aktuellen Projekte informiert und Spenden entgegennimmt. Als Dank für ihre Unterstützung erhalten Spenderinnen und Spender einen Herzluftballon oder ein Lebkuchenherz. Die Braunschweigische Landessparkasse unterstützt die Spendenaktion.

Gutes tun in der Vorweihnachtszeit: Wer am ersten Adventswochenende die Braunschweiger Innenstadt besucht, kann seine Weihnachtseinkäufe mit einer guten Tat verbinden. Im Rahmen der Spendeninitiative „Braunschweig zeigt Herz“ finden Gäste der Innenstadt am Samstag, 26. November, mehrere Stationen, an denen sie für die Verkehrswacht spenden und sich über die aktuellen Projekte des Vereins informieren können. Außerdem haben Besucherinnen und Besucher von REWE-Märkten der Region bereits jetzt die Möglichkeit, ihren Pfandbon im Rahmen der Initiative zugutekommen zu lassen.

„Soziales Engagement liegt Braunschweigerinnen und Braunschweigern am Herzen. Seit vielen Jahren spenden sie bei ‚Braunschweig zeigt Herz‘ fleißig für regionale Projekte – jetzt geht die Initiative schon in ihr zehntes Jahr“, sagt Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum, der die Spendeninitiative als Schirmherr unterstützt. „Es freut mich, dass es in Braunschweig zahlreiche Vereine gibt, die das Leben in unserer Stadt mitgestalten und dass sie durch Aktionen wie ‚Braunschweig zeigt Herz‘ noch mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung bekommen.“

Ein Herz für die Verkehrswacht

„Für mich ist es die erste Ausgabe von ‚Braunschweig zeigt Herz‘, die ich als Vorsitzende begleite“, sagt Daniela Kühl von der Braunschweiger Verkehrswacht. „Ich freue mich darauf, mit den Spendengeldern die Verkehrssicherheitsarbeit in Braunschweig weiter voranzutreiben und unsere bewährten Projekte wie zum Beispiel den Kindersitzverleih fortführen zu können.“ Neben dem Verleih von Kindersitzen möchte die Verkehrswacht die Spendengelder für eine Kampagne für sicheren Radverkehr einsetzen. Außerdem möchte der Verein einen Fahrradsimulator anschaffen, mit dem Radfahrerinnen und Radfahrer aller Altersklassen in einer sicheren Umgebung das Verhalten in Gefahrensituationen üben können.  

„Die Verkehrswacht leistet seit Jahren einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit auf Braunschweigs Straßen“, sagt Tobias Grosch, Bereichsleiter bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. „Die Arbeit des Vereins ist dabei oft unsichtbar, denn die beste Auszeichnung ist es ja, wenn nichts passiert. Damit die Verkehrswacht auch weiterhin ihre zahlreichen Projekte umsetzen kann, wollen wir ihr eine Bühne bieten und freuen wir uns über viele Besucherinnen und Besucher, die sich an der Spendeninitiative beteiligen.“

Am Samstag, 26. November, stehen dafür von 12:00 bis 18:00 Uhr an den Standorten Kohlmarkt, Vor der Burg, Langer Hof und Sack Spendenstationen bereit. Auch in der Touristinfo, Kleine Burg 14, wartet eine Spendendose auf großzügige Besucherinnen und Besucher. Als kleines Dankeschön können sich Spenderinnen und Spender über einen roten Herzluftballon oder eines der 1.500 Lebkuchenherzen freuen, die der Schaustellerverband Region Harz Heide e. V. zur Verfügung stellt. Bei der Wolters-Spenden-Aktion vor der Buchhandlung Graff können sich Spenderinnen und Spender außerdem über alkoholfreie Wolters-Getränke freuen. „Besonders in der jetzigen Zeit mit all ihren Herausforderungen haben es gemeinnützige Vereine nicht leicht, Unterstützung zu bekommen“, sagt Gunnar Stratmann von der Braunschweigischen Landessparkasse. „Deshalb sind Aktionen wie ‚Braunschweig zeigt Herz‘ wichtig, um regionalen Vereinen und ihren sozialen Projekten die nötige Aufmerksamkeit zu schenken.“

Vor und auch nach dem 26. November spenden

Wer am 26. November nicht in der Innenstadt ist und trotzdem spenden möchte, hat jetzt und auch danach noch die Gelegenheit dazu: In über 30 REWE-Märkten der Region können Besucherinnen und Besucher im Rahmen von „Braunschweig zeigt Herz“ bei der Aktion „Pfandtastisch“ noch bis zum 15. Dezember ihren Pfandbon für die Verkehrswacht spenden. Zudem ist auch schon jetzt bis zum 15. Dezember eine Überweisung des Wunschbetrags auf das Spendenkonto der Verkehrswacht Braunschweig möglich: Verkehrswacht Braunschweig e. V., DE50 2505 0000 0000 5537 43, Betreff: Spende Braunschweig zeigt Herz 2022.

Weitere Informationen zur Spendeninitiative gibt es online unter
www.braunschweig.de/zeigt-herz (Öffnet in einem neuen Tab).

„Braunschweig zeigt Herz“ findet zum zehnten Mal in Folge statt. Das Projekt ist eine Initiative des Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI). Umgesetzt wird sie von der Braunschweig Stadtmarketing GmbH mit Unterstützung der Braunschweigischen Landessparkasse. 2013 fand „Braunschweig zeigt Herz“ als Reaktion auf das Ende der traditionellen Wohlfahrtslotterie der Verkehrswacht und der Arbeitsgemeinschaft der Braunschweiger Wohlfahrtsverbände zum ersten Mal statt. Seitdem sind insgesamt über 125.000 Euro für wohltätige Projekte zusammengekommen.

Weitere Sponsoren und Partner von „Braunschweig zeigt Herz“ 2022 sind der Schaustellerverband Region Harz Heide e. V., die REWE Märkte Braunschweig, die Schloss-Arkaden, das Hofbrauhaus Wolters, die pluss Personalmanagement GmbH, Thomas Hytra – Gas & More Braunschweig, Liefner Haustechnik, ALBA Braunschweig, Digital Advertising Solutions und BS-Live.