EN

Schon über 335.000 Übernachtungen 2019

Braunschweig, 26. August 2019 - Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Gute Halbjahresbilanz für den Tourismus in Braunschweig

Mehr als 200.000 Gästeankünfte und über 335.000 Übernachtungen verzeichnet das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) für das erste Halbjahr in Braunschweig. Mit erneuten Steigerungen von 2,4 Prozent bei Ankünften und 4,8 Prozent bei Übernachtungen liegen die Tourismuszahlen über den bereits guten Werten des Vorjahres.

Schon das erste Quartal 2019 hatte in Braunschweig für einen Zuwachs der Tourismuszahlen gesorgt. Jetzt konnte das zweite Quartal mit einem nur leichten Rückgang von 0,6 Prozent bei Gästeankünften und einer Steigerung von 2,5 Prozent bei Gästeübernachtungen insgesamt 107.869 weitere Ankünfte und 179.304 Übernachtungen zur guten Halbjahresbilanz beitragen: 206.039 Gästeankünfte und 338.049 Übernachtungen zählte das LSN von Januar bis Juni in Braunschweig. Damit haben im Vergleich mit dem Vorjahr 2,4 Prozent mehr Gäste die Löwenstadt besucht und diese haben 4,8 Prozent häufiger hier übernachtet.

Ein Grund dafür könnte die günstige Lage der Feiertage sein. „Die Feiertage waren besser verteilt als im Vorjahr, sodass sie zu keinen Verschiebungen im Geschäftstourismus geführt haben. Dieser ist von April bis Juni besonders stark“, erklärt Gerold Leppa, Geschäftsführer der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. „Im ersten Quartal waren die deutlichen Steigerungen unter anderem auf die im April liegenden Osterferien zurückzuführen. Dass wir jetzt trotz der Osterferien auch für das zweite Quartal Steigerungen im Übernachtungstourismus verzeichnen können, lässt auf ein gutes Tourismusjahr hoffen.“

Wieslaw Puzia, Vorstandsvorsitzender des Arbeitsausschuss Tourismus Braunschweig e. V., sieht das ähnlich: „Das hohe Niveau der Tourismuszahlen sollten wir im zweiten Halbjahr halten können. Erfahrungsgemäß steigen die Zahlen Richtung Herbst und Winter sogar noch an, sodass wir mit den guten Werten für das erste Halbjahr die besten Voraussetzungen für ein gutes Gesamtjahr haben.“

© Grafiken: Braunschweig Stadtmarketing GmbH; Daten: Landesamt für Statistik NiedersachsenEntwicklung der Gästeankünfte und -übernachtungen in Braunschweig im ersten Halbjahr 2014 bis 2019