EN

Aktiv auf dem Platz, entspannt im Grünen

Braunschweig, 18. Juli 2022 – Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Mit rund 120 Quadratmetern lädt der Stadtgarten auf dem Platz der Deutschen Einheit zur Entspannung und Unterhaltung im Grünen ein.© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart

Stadtgarten und Sportangebote in der Innenstadt

Wenige Schritte vom Sportplatz bis in den Garten und das mitten in der Innenstadt: Seit heute gibt es einen Boulderwürfel und ab morgen eine Miniramp und einen Street-Basketball-Court auf dem südlichen Schlossplatz und damit in unmittelbarer Nähe zum Stadtgarten auf dem Platz der Deutschen Einheit, der seit gestern geöffnet ist. Die Angebote sind Teil der Sommeraktionen der Braunschweig Stadtmarketing GmbH unter dem Titel „Dein Sommer – Deine Innenstadt“, die im Rahmen des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt!“ Fördermittel erhalten.

Für die Mittagspause mit Kolleginnen und Kollegen im Garten, die Einkaufspause mit der Familie im Grünen oder den Feierabend mit Freunden in der Sitzecke – seit gestern lädt der Stadtgarten auf dem Platz der Deutschen Einheit dazu ein, mitten in der Innenstadt und dennoch im Grünen zu entspannen. Wer es aktiver mag, findet nur wenige Schritte weiter auf dem südlichen Schlossplatz einen Boulderwürfel, einen Street-Basketball-Court und eine Miniramp. „Unser Ziel war es, mit den Sommeraktionen Angebote zu schaffen, die möglichst viele verschiedene Besucherinnen und Besucher in der Innenstadt gern nutzen“, erklärt Tobias Grosch, Bereichsleiter beim Stadtmarketing. „Mit den Sportangeboten sorgen wir deshalb für zusätzliche und kostenfreie Freizeitmöglichkeiten, die für alle zugänglich sind, und mit dem Stadtgarten schaffen wir einen grünen Aufenthaltsort direkt neben dem Brunnenfeld, das im Sommer eine kleine Attraktion für Familien ist.“

Rund 120 Quadratmeter vom Platz der Deutschen Einheit hat das Stadtmarketing dafür in den Stadtgarten verwandeln lassen. Dort können Besucherinnen und Besucher die rund 700 verschiedenen Blumen- und Pflanzenarten entdecken, sich in ein spannendes Buch aus der Bücherkiste von Graff vertiefen, die Kinder im Sand spielen lassen oder einfach in der Natur entspannen, ob allein oder gemeinsam in der Sitzecke oder an der Cortenstahlwand mit Wasserfall.

Mehr Bewegung gibt es auf dem südlichen Schlossplatz. An einem drei Meter hohen Kletterwürfel können sich Interessierte montags bis freitags von 15:00 bis 18:00 Uhr und samstags und sonntags von 10:00 bis 19:00 Uhr am Bouldern versuchen. Wer das erste Mal das Klettern in Absprunghöhe probiert, bekommt Anleitung von den Profis von der Kletterhalle Braunschweig, die aber auch geübtere Kletterinnen und Kletterer noch mit Tipps und Tricks unterstützen können. Für Tricks mit dem Skateboard oder BMX steht ab morgen eine sieben Meter lange und vier Meter hohe Miniramp zur Verfügung. Skaterinnen und Skater sowie BMX-Fahrerinnen und Fahrer haben dort täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr die Möglichkeit, ihr Können mit eigenem Board und Rad zu zeigen. Neben der Miniramp finden Basketballerinnen und Basketballer ab morgen einen sechs mal zwölf Meter großen Court, auf dem sie täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr trainieren oder Spiele austragen können. Wer keinen eigenen Basketball dabei hat, kann gegen Hinterlegung eines Personalausweises, eines Führerscheins oder eines Schülerausweises einen Ball bei der Touristinfo, Kleine Burg 14, ausleihen.

Alle Sportangebote sind bis zum 11. August für alle Interessierten nutzbar und der Stadtgarten ist noch bis zum 14. August geöffnet. Die nächsten Projekte von den Sommeraktionen des Stadtmarketings stehen außerdem schon in den Startlöchern: Vom 22. bis zum 31. Juli lädt eine Rollschuhdisco auf dem Schlossplatz dazu ein, den kultigen Rollsport mit passender Musik zu erleben, während ab dem 29. Juli ein Stadtstrand auf dem Kohlmarkt sommerliche Entspannung verspricht. Weitere Informationen zu den Sommeraktionen gibt es unter www.braunschweig.de/deine-innenstadt

Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt!“
Die Rollschuhdisco wird als Teil der Reaktion der Europäischen Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert und erhält Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt!“. Mit dem Programm fördert das Niedersächsische Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung Projekte und Konzepte zur Innenstadtentwicklung. Insgesamt umfasst es gut 120 Millionen Euro und speist sich aus der Aufbauhilfe REACT EU (Recovery Assistance for Cohesion and the Territories of Europe), mit der die Europäische Union dabei unterstützt, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen.

Über den Innenstadtdialog
Als Reaktion auf den Strukturwandel in den Innenstädten haben die Stadt Braunschweig und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Braunschweig Zukunft im Oktober 2020 den Dialog zur Zukunft der Braunschweiger Innenstadt initiiert. Über öffentliche Dialogforen und verschiedene digitale Beteiligungsangebote haben Händlerinnen und Händler, Gastronominnen und Gastronomen, Kultur- und Kreativschaffende, Sozialpartnerinnen und -partner sowie Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit sich in den Innenstadtdialog einzubringen. Der Innenstadtdialog initiiert, begleitet und reflektiert Maßnahmen zur Stärkung der Braunschweiger Innenstadt, die teils auch im Rahmen der Landesförderprogramme „Perspektive Innenstadt!“ und „Resiliente Innenstädte“ umgesetzt werden. Alle Infos unter: www.braunschweig.de/innenstadtentwicklung

Dein Sommer – Deine Innenstadt
Unter dem Titel „Dein Sommer – Deine Innenstadt“ setzt das Stadtmarketing vom 17. Juli bis zum 28. August verschiedene Sommeraktionen in der Innenstadt um, die im Rahmen des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt!“ Fördermittel erhalten.

Stadtgarten
17. Juli bis 14. August auf dem Platz der Deutschen Einheit

Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche
18. Juli bis 11. August auf dem südlichen Schlossplatz

Rollschuhdisco
22. bis 31. Juli auf dem Schlossplatz

Stadtstrand
29. Juli bis 14. August auf dem Kohlmarkt

Dinner in White
28. August auf drei verschiedenen Plätzen in der Braunschweiger Innenstadt

Weitere Informationen zu den Aktionen unter: www.braunschweig.de/deine-innenstadt

Auf dem südlichen Schlossplatz ist der Aufbau der Sportangebote im Gange: Ab Montagnachmittag ist der Boulderwürfel einsatzfähig, am Dienstag kommen ein Street-Basketball-Court und eine Miniramp dazu.© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart