EN

Dank für Ehrenamtliche des Kulturdezernats

Braunschweig, 7. Dezember 2022 - Stadt Braunschweig, Referat Kommunikation

Rund 70 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den Einrichtungen des Kulturdezernats tätig sind, hat die städtische Dezernentin für Kultur und Wissenschaft, Prof. Dr. Anja Hesse, mit einem Kaffee-Empfang im Städtischen Museum Braunschweig für ihre Arbeit gedankt. Der Empfang fand am Nikolaus-Tag statt, einen Tag nach dem internationalen Tag des Ehrenamts.

Vor allem die Stadtbibliothek und das Städtische Museum Braunschweig werden in ihrer Arbeit umfangreich von engagierten Ehrenamtlichen unterstützt. Sie übernehmen teilweise bereits seit vielen Jahren Aufsichten und Führungsangebote in den Häusern des Museums. Sie entwickeln zudem eigenständig Projekte und sind verlässliche und unverzichtbare Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen in der Stadtbibliothek für Ausleihe und Beratung.

Begleitet wurde der Empfang von einem Kurzkonzert auf einem Wiener Hammerflügel von 1839 aus der berühmten Pianoforte-Manufaktur Conrad Graf. Die Pianistin Juhyeon Lee spielte Werke von Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin und Franz Schubert. Die Kuratorin der Musikinstrumentensammlung, Antje Becker, erläuterte die Stücke und das Instrument und stellte die musikhistorischen Ausstellungen des Städtischen Museums vor.

Die Ehrenamtlichen im Städtischen Museum.© Stadt Braunschweig

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Braunschweig