EN

Gedenken an die Pogromnacht

Braunschweig, 09.11.2021 | Referat Kommunikation

© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen

Gemeinsam legten Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum und die Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Braunschweig, Renate Wagner-Redding, am Dienstag, 9. November, einen Kranz an der Gedenktafel für die ehemalige Synagoge nieder, zum Gedenken an die Pogromnacht am 9. November 1938 und zur Erinnerung an die Verbrechen, die auch an Braunschweiger Bürgerinnen und Bürger jüdischen Glaubens verübt wurden. 

Auch Bürgerinnen und Bürger konnten ganztägig Kränze oder Blumen vor der Gedenktafel niederlegen.

© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen