EN

Neuer Jugendplatz im Nordpark eröffnet

Braunschweig, 5. Januar 2023 - Stadt Braunschweig, Referat Kommunikation

Der neue Jugendplatz im Nordpark westlich des Luftschifferwegs ist fertig: Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum hat das Gelände mit einer kleinen Feier am Mittwoch, 4. Januar eröffnet.

Auf dem ganz neu gestalteten, beleuchteten Platz gibt es unter anderem einen asphaltierten Pumptrack, ein Streetball-Spielfeld, eine Wand mit Boulder-Elementen und Calisthenics-Geräte. Zur Eröffnung waren Mitglieder vom SC Walhalla und vom MSC Braunschweig vor Ort, um den Pumptrack auszuprobieren, Mitglieder des Teams „Cali38“ trainierten auf der Calisthenics Anlage. Weiterhin waren Aktive aus den Sparten Streetball und Bouldern eingeladen, eine Jugendband sorgte für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung. Heiße Getränke wurden ausgeschenkt, dazu gab es etwas Süßes.

Bereits rege genutzt wird der im Herbst eröffnete Spielplatz „Drachenland“ im Nordpark östlich der Geysostraße für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Eine hölzerne Skulptur in Form eines riesigen Drachenkopfes lädt zum Klettern, Balancieren, Verstecken und Rutschen ein. Jugendplatz und „Drachenland“ sind zentrale Elemente der Neugestaltung des Nordparks am ehemaligen Nordbahnhof. Das Ringgleis, der beliebte Freizeitweg auf der alten Industriebahntrasse rund um die Stadt, führt unmittelbar daran vorbei. Nicht weit entfernt liegt das große Wohnbaugebiet „Nördliches Ringgebiet“.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Braunschweig / Florian Kleinschmidt/BestPixels.de