EN

Pilotprojekt: Stellplätze für Lastenräder

© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen

Lastenfahrräder erfreuen sich wachsender Beliebtheit, und wer seinen Einkauf mit dem Lastenrad aus der Innenstadt nach Hause transportiert, leistet einen Beitrag zur umweltfreundlichen Mobilität. Lastenräder brauchen jedoch mehr Abstellplatz als normale Fahrräder. Um auch diese Variante des Radverkehrs zu fördern und geeignete Abstellplätze vorzuhalten, hat die Stadtverwaltung als Pilotprojekt in der Straße Marstall einen Kfz-Parkplatz in drei Standplätze für Lastenräder umgewandelt. An speziellen Lastenradbügeln können die Fahrzeuge dort angeschlossen werden. Ein entsprechendes Verkehrsschild weist darauf hin, dass die Stellplätze Lastenfahrrädern vorbehalten sind.

Weitere Standorte werden voraussichtlich in der Neuen Straße und in der Friedrich-Wilhelm-Straße folgen. Ziel des Pilotprojektes ist es, unterschiedliche räumliche Gegebenheiten im Reallabor zu testen. Verbesserungsvorschläge und Wünsche nimmt die Verwaltung gern per Mail an radfahrenbraunschweigde entgegen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen