EN

braunschweig.de in neuem Design

Braunschweig, 20. August 2019 - Stadt Braunschweig, Referat Kommunikation

Ab sofort präsentiert sich der Internetauftritt der Stadt Braunschweig in neuem Design. www.braunschweig.de wurde überarbeitet und für verschiedenste Endgeräte wie Smartphone, Tablet oder Desktop optimiert. Der sogenannte "Responsive-Design-Ansatz" ermöglicht die Anpassung der Inhalte an die jeweilige Bildschirmauflösung – diese sind damit unabhängig vom Endgerät ohne Funktions- oder Qualitätsverlust abrufbar. Damit richtet sich die Stadt konsequent auf die Anforderungen der stetig steigenden mobilen Internetnutzung aus. Inzwischen geht über die Hälfte der Nutzer mobil auf braunschweig.de, also mit Smartphone oder Tablet.

Organisationsdezernent Claus Ruppert: „Damit war die Entscheidung für ein responsives Design, das heute als Standard gilt, eine logische Folge. Mit der neuen Website sind wir technisch auf dem aktuellen Stand und können flexibel auf die weiteren Schritte und Anforderungen der Digitalisierung sowie auf sonstige Weiterentwicklungen reagieren.“

Das responsive Design hat Auswirkungen auf die Struktur und Gestaltung der Webseite und auch auf die Navigation. Die bisherige separate mobile Version der Homepage ist überflüssig geworden. Bei der Gestaltung der Seiten konnten die Inhalte aus dem alten System überwiegend übernommen werden. Dafür wurde vieles neu sortiert, inhaltlich aufbereitet und aufgeräumt, durch viele neue Fotos ergänzt und durch einen barrierearmen und modernen Online-Auftritt ersetzt.

Bei der Bearbeitung der Internetseite kam das im letzten Jahr überarbeitete Corporate Design der Stadt Braunschweig im Online-Auftritt zur Anwendung. Die Seiten sind mit größeren Bildansichten gestaltet, die auch intuitiv zur Navigation genutzt werden können. Der Internetauftritt wirke so einladender und schaffe mehr Emotionalität, so Gerold Leppa, Geschäftsführer der Braunschweig Stadtmarketing GmbH, die die Überarbeitung von www.braunschweig.de begleitet hat. „Ein großer Gewinn ist die responsive Anzeige gerade für Funktionen, die Stadtkarten verwenden und mobil genutzt werden. Anwendungen wie der Gastronomieführer oder die Rundgänge lassen sich jetzt unabhängig vom Endgerät vollständig darstellen und gut bedienen. Davon profitieren auch unsere touristischen Besucherinnen und Besucher.“

Entwickelt wurde die Webseite parallel zum laufenden Betrieb des bisherigen Internetauftritts, die Umsetzung erfolgte mithilfe der Firma Neonaut. Der neue Internet-Auftritt der Stadt Braunschweig wird auch nach der Freischaltung kontinuierlich weiterentwickelt. So soll eine Seite entwickelt werden, die Nachrichten der Stadtverwaltung und Informationen aus den eigenen Social-Media-Kanälen bündelt. Darüber hinaus wird die weitere Optimierung und Integration von Online-Prozessen im Bereich des Bürgerservice angestrebt.