EN

Informationsstelen an der Hamburger Straße setzen das Ringgleis in Szene

Braunschweig, 14.06.2021 | Referat Kommunikation

© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen

Zwei neue Informationsstelen setzen das Ringgleis an der Hamburger Straße im Duktus der Industrie- und Bahngeschichte Braunschweigs in Szene. Sie wurden im Kontext eines neuen Leit- und Informationssystems durch das Referat Stadtgrün-Planung und Bau aufgestellt. Indirekte Beleuchtung bringt die Installationen auch bei Nacht dezent zur Geltung.

Die über vier Meter hohen, aus Cortenstahl gefertigten Stelen übernehmen nicht nur die Funktion, das Ringgleis auch für Ortsfremde sichtbarer zu machen. Sie sollen Aufmerksamkeit für den Fuß- und Radweg auf oder nahe der ehemaligen Industriegleistrasse rund um die Stadt wecken und dienen mit Informationstafeln gleichzeitig zur Orientierung. Die Tafeln bieten eine Übersicht über die nähere Umgebung hinsichtlich Historie, kulturelle und öffentliche Institutionen und mehr. Die Gestaltungssprache entspricht den Ausstellungselementen des Industrieforums oder anderer Industrierelikte am Ringgleis, die in Form und Material Bezug auf die Industrie- und Bahngeschichte nehmen.

„Größe und Gestaltung verdeutlichen, welchen besonderen Stellenwert das Ringgleis für die Stadt Braunschweig mittlerweile erlangt hat“, sagt Holger Herlitschke, Dezernent für Umwelt, Stadtgrün, Sport und Hochbau. „Braunschweig besitzt damit ein Alleinstellungsmerkmal, das inzwischen auch bundesweit Beachtung findet. Das Ringgleis übernimmt eine wichtige Rolle in einer Stadt der kurzen Wege bei sich veränderndem Mobilitätsverhalten, und durch seinen überwiegend grünbestimmten Charakter dient es zugleich der Freizeit und der Erholung. Mittlerweile avanciert das Ringgleis sogar zum Ausflugsziel für Menschen außerhalb des Stadtgebietes.“

Nicht zuletzt im Hinblick auf dieses zunehmend erkennbare touristische Interesse am Ringgleis wird eine gute Orientierung und Ausschilderung immer wichtiger. Deshalb sollen in den nächsten Jahren Stelen an weiteren markanten Knotenpunkten aufgestellt werden.