EN

Videoarchiv 2014

29.12.2014: Neujahrsansprache von OB Markurth: "Braunschweig ist auf einem guten Weg"

© Stadt BraunschweigIn seinem Video-Podcast zum Jahreswechsel zieht Oberbürgermeister Ulrich Markurth eine Bilanz des zu Ende gehenden Jahres und blickt auf die Herausforderungen und Ziele in 2015: Ausbau und Sanierung von Schulen, Veranstaltungshalle und soziokulturelles Zentrum, Wohnungsbau, Ausbau der Schulkindbetreuung, ein mit den Bürgerinnen und Bürgern gestaltetes Stadtentwicklungskonzept. Braunschweig werde so viel Geld für Bildung ausgeben wie nie zuvor. Mit ihren Nachbarn wolle die Stadt eng zusammenarbeiten. Der OB: "Braunschweig ist auf einem guten Weg. Wir sind eine starke Stadt mit starken Bürgerinnen und Bürgern und einem guten Bürgersinn. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen für das kommende Jahr persönlich alles Gute und unserer Stadt Braunschweig eine gute Zukunft."

27.11.2014: OB Markurth: "Ein wunderschönes Stück Braunschweig"

© Stadt BraunschweigOberbürgermeister Ulrich Markurth stellt in seinem Video-Podcast den Braunschweiger Weihnachtsmarkt vor. Im Ensemble der eindrucksvollen historischen Bauwerke rund um den Dom St. Blasii präsentieren sich bis zum 29. Dezember 149 liebevoll gestaltete Marktstände mit kunstvollem Handwerk und kulinarischen Spezialitäten aus der Region und aller Welt. OB Markurth: „Der Weihnachtsmarkt ist ein wunderschönes Stück Braunschweig. Ich lade Sie herzlich zu einem Bummel über den Markt ein und wünsche Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche und friedvolle Advents- und Weihnachtszeit!“

30.10.2014: OB Ulrich Markurth legt ausgeglichenen Haushalt vor

© Stadt BraunschweigEinen ausgeglichenen Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2015 hat Oberbürgermeister Ulrich Markurth den Ratsgremien vorgelegt. In seinem Podcast erläutert er, dass der Haushaltsausgleich gelingt, obwohl einerseits keine zusätzlichen Belastungen der Bürgerinnen und Bürger geplant sind und andererseits keine Privatisierungserlöse mehr vorhanden sind zum Defizitausgleich der Gesellschaften. Gleichzeitig sind dennoch große Investitionen in Schulsanierung, frühkindliche Bildung und Infrastruktur möglich.

01.10.2014: OB Ulrich Markurth zum Tag der Deutschen Einheit

© Stadt BraunschweigIn seinem Videopodcast zum Tag der Deutschen Einheit erinnert Oberbürgermeister Ulrich Markurth an den Fall der Berliner Mauer und die Überwindung der deutschen Teilung vor 25 Jahren. Der OB: "Für uns in Braunschweig bedeutet die deutsche Wiedervereinigung, dass wir aus dem Zonenrandgebiet in das Zentrum unseres Landes gerückt sind und damit in das Zentrum Europas. Diese großartige Chance sollten wir auch in Zukunft nutzen und dankbar sein."

28.07.2014: Einführungsveranstaltung des Oberbürgermeisters

© Stadt BraunschweigEtwa 180 Gäste aus der ganzen Region begrüßte Oberbürgermeister Ulrich Markurth am 28. Juli bei seiner Einführungsveranstaltung im Altstadtrathaus.