EN

Kulturinstitut

Beschreibung

Beschreibung

Das Kulturinstitut versteht sich als Koordinations-, Förder- und Beratungsstelle der Braunschweiger Kulturszene. Es konzipiert Kulturprojekte und organisiert Veranstaltungen im Roten Saal. Zudem ist hier die Koordinierung von Schlossangelegenheiten angesiedelt. Die Steuerungsunterstützung für die Fachbereichsleitung ist ein weiterer Aufgabenschwerpunkt, darüber hinaus obliegt der Abteilung die Geschäftsführung des Ausschusses für Kultur und Wissenschaft.

Als Herzstück des Schlosses gilt der Rote Saal im Nordflügel. Ganzjährig initiiert dort das Kulturinstitut ein vielseitiges, anspruchsvolles, aber auch unterhaltsames Programm für alle Altersstufen. Namhafte Künstler und aufstrebender Nachwuchs aus den Sparten Kabarett, Musik, Theater, Kunst und Literatur gastieren im Roten Saal. Projekte zur Interkultur, Vortragsreihen und Podiumsdiskussionen in Kooperation mit anderen Einrichtungen und Filme runden das Programm ab. Konzerte, ob zeitgenössisch oder klassisch, bieten für jeden Geschmack etwas. Zudem bietet das Kulturinstitut den Roten Saal  als Präsentationsplattform für Produktionen aus der Freien Theater-, Musik- und Literaturszene der Stadt an. Auch die „Kleinen" spielen im Roten Saal  eine große Rolle: Spannende Kindertheaterstücke und preisgekrönte Filme in der Kinderkino-Reihe sind fester Bestandteil des Angebots.  

Darüber hinaus fördert das Kulturinstitut freie Träger kultureller Einrichtungen mit dem Ziel, ein ein breites und künstlerisch anspruchsvolles Angebot in der Stadt zu erhalten. Die Unterstützung kann je nach den Erfordernissen des jeweiligen Projektes oder seines Trägers sowohl finanzieller als auch organisatorischer oder beratender Natur sein.

Dienstleistungen und Mitarbeiter/innen

Anschrift und Erreichbarkeit

Gliederung

Downloads / Links