EN

Beteiligungen

Die Stadt Braunschweig gründet zur Erfüllung bestimmter Aufgaben Unternehmen in Rechtsformen des privaten Rechts (Aktiengesellschaften bzw. Gesellschaften mit beschränkter Haftung) oder beteiligt sich daran.

Beschreibung

Die Stadt Braunschweig erbringt eine Vielzahl Leistungen für ihre Bürger und Einwohner. Ein Großteil dieser Aufgaben wird von städtischen Ämtern bzw. Fachbereichen und Referaten erledigt. Gleichzeitig ist die Stadt Braunschweig (wie andere Städte auch) bereits in der Vergangenheit und in den letzten Jahren verstärkt dazu übergegangen, hierfür Unternehmen des privaten Rechts zu gründen oder sich daran zu beteiligen. Dies geschah bereits 1926 für Aufgaben des Mietwohnbaus, 1932 für den Bäderbetrieb sowie 1964 für die Stadthallenbewirtschaftung. 1970 folgten Energieversorgung und Öffentlicher Personennahverkehr. Bei­spiele in jüngerer Zeit sind die Aufgaben der Stadtreinigung bzw. Abfallwirtschaft, der Gesundheitsversorgung, der Wirtschaftsförderung und des Stadtmarketings, der Stadtentwässerung sowie des Betriebs von öffentlicher Beleuchtung und Ampelanlagen. Gründe hierfür sind vor alem ein flexibleres und schnelleres Auftreten u. a. in deregulierten Märkten (vgl. Energieversor­gung) sowie das Einbringen von Expertenwissen (z. B. durch Geschäftsführer).

Anschrift und Erreichbarkeit

Kontakt

Downloads / Links