EN

Förderprogramm für Winter- und Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt (Antragstellung am 30.09.2022 geendet)

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart

Stimmungsvoll beleuchtete Straßen, festlich in Szene gesetzte Plätze: Weihnachtsbeleuchtung ist ein zentraler Faktor für die Attraktivität von Innenstädten während der frequenzstarken Weihnachtszeit. Damit ist sie Anziehungspunkt für Einheimische und Gäste und Aushängeschild für eine belebte und stimmungsvolle Innenstadt. In Braunschweig kümmert sich die Braunschweig Stadtmarketing GmbH um die Beleuchtung rund um den Weihnachtsmarkt und am Altstadtmarkt. In den Geschäftsstraßen finanzieren traditionell die Anliegerinnen und Anlieger einzeln oder im Verbund die Beleuchtung ihrer Straße und Plätze.

Um die Anliegerinnen und Anlieger sowie die Quartiers- und Werbegemeinschaften mit eigener Rechtspersönlichkeit finanziell dabei zu unterstützen, hat die Stadt Braunschweig insgesamt bis zu 50.000 Euro zur Verfügung gestellt, um damit einmalige Investitionskosten in Höhe von maximal 5.000 Euro zu fördern.

Förderrichtlinie

Die Voraussetzung dafür war, dass das geförderte Geschäft in der Braunschweiger Innenstadt liegt, es die Beleuchtung für mindestens zwei Jahre betreibt und dabei energieeffiziente Beleuchtung einsetzt. 

Beleuchtungsbeispiele und Angebote

Zur Unterstützung der Unternehmerinnen und Unternehmer hatte die Braunschweig Stadtmarketing GmbH beispielhafte Angebote für winterliche / weihnachtliche Dekorationsmöglichkeiten von Geschäften bei verschiedenen Dienstleistern eingeholt und individuell gestalt- und kombinierbare Musterpakete für Winter- und Weihnachtsbeleuchtung, als exemplarische Vorschläge zum Aufzeigen der Möglichkeiten, die direkt über den Anbieter buchbar waren, dargestellt. 

Die Auswahl etwaiger Dienstleister und Anbieter stand den Betrieben selbstverständlich frei und hatte keinen Einfluss auf die Förderfähigkeit. 

Kontakt

Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Kim Zimpel
Björn Nattermüller

Kontakt