EN

Viel Kunst, Kultur und Sport im Jahr 2023

Veranstaltungshöhepunkte 2023

Braunschweig, 27. Dezember 2022

Die Löwenstadt bietet auch 2023 zahlreiche Höhepunkte von interessanten Ausstellungen bis hin zu internationalem Kino und lädt zu modernen Theaterinszenierungen, professionellen Sportwettkämpfen, klassischer Musik, spannenden Lesungen ein.

Es begann in Braunschweig: „Max wird Beckmann“

Die Jugendjahre des Jahrhundertkünstlers Max Beckmann können Besucherinnen und Besucher des Herzog Anton Ulrich-Museums noch bis zum 12. Februar entdecken. Der Maler, Zeichner, Druckgraphiker, Bildhauer und Schreiber gilt als einer der international wichtigsten Künstler der Moderne.

Ausstellung zur Industriegeschichte: „Mensch, Maschine!“

Ein Stück Braunschweiger Geschichte behandelt die Ausstellung „Mensch, Maschine!“, die ab dem 17. Januar im Städtischen Museum zu sehen ist. Besucherinnen und Besucher lernen Industrieunternehmen kennen, die zwischen 1850 und 1960 in der Löwenstadt Industriegeschichte geschrieben haben.

Feuerwerk der Turnkunst: „SPIRIT“

Über eindrucksvolle internationale Artistik staunen Besucherinnen und Besucher der Volkswagen Halle am 22. und 23. Januar bei der SPIRIT Tournee 2023 der Veranstaltungsreihe Feuerwerk der Turnkunst. Begleitet werden die Turnerinnen und Turner von Livemusik der Gruppe „The Peppers“.

Bunter Umzug durch die Innenstadt: 45. Schoduvel

Der mit rund fünf Kilometern und mehr als 5.000 aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern größte Karnevalsumzug Norddeutschlands zieht am 19. Februar unter dem Motto „Schöne Kostüme überall, wir feiern heute Karneval“ durch die Braunschweiger Innenstadt. Die anschließende Karnevalsparty findet 2023 in der Volkswagen Halle statt.

Springreiten auf höchstem Niveau: Der Veolia Classico

Vom 2. bis zum 5. März treten internationale Spitzenreiterinnen und -reiter beim Turnier der Löwen Classics zum 20. Mal gegeneinander an. Ein vielfältiges Rahmenprogramm ergänzt die sportlichen Wettkämpfe in der Volkswagen Halle.

„Sex, Gewalt und andere Obsessionen: Horst Janssen“

Eine Sammlung aus Aquarellen, Radierungen und Zeichnungen des norddeutschen Künstlers Horst Jansen gastiert vom 28. März bis zum 25. Juni im Städtischen Museum Braunschweig.

Frauenbilder zum Fin de Siècle: „Göttinnen des Jugendstils“

Von der Fee bis hin zur Sportlerin: Vom 29. März bis zum 10. September beschäftigt sich das Braunschweigische Landesmuseum in den Räumlichkeiten Hinter Ägidien mit der Darstellung von Frauen um 1900. Die Ausstellung ist ein deutsch-niederländisches Gemeinschaftsprojekt.

Festivalpremiere mit internationalen Gästen: NDR 2 Springside Festival

Premiere in Braunschweig: Zum ersten Mal veranstaltet NDR 2 am 1. April das Springside Festival. Mit Laurell, Ray Dalton, Tom Gregory, Nico Santos und Alvaro Soler singen gleich sechs nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler auf der Bühne der Volkswagen Halle.

Ein Zusammentreffen der Musikgenres: Pop Meets Classic

Zum 15. Mal treffen die Pop Meets Classic Band und das Staatsorchester Braunschweig am 22. April auf regionale und überregionale Künstlerinnen und Künstler. Gäste der Volkswagen Halle erwartet ein abwechslungsreiches Musikprogramm.

Musik und Leckereien auf Braunschweigs Straßen: Buskers

Straßenmusik von Chanson bis Hip-Hop: Rund 200 Musikerinnen und Musiker treten vom 12. bis zum 14. Mai in der Braunschweiger Innenstadt auf und verschönern den Einkaufsbummel mit musikalischer Untermalung. Für eine kleine Stärkung zwischendurch gibt es leckeres Streetfood.

Sommerliche Open-Air-Bühne: Wolters Applaus Garten

Vielfältige Künstlerinnen und Künstler laden von Juni bis September zu ihren Freiluftkonzerten in den Garten des Hofbrauhaus Wolters ein. Besucherinnen und Besucher können ihre Sommerabende bei einer großen Auswahl unterschiedlicher Musikrichtungen ausklingen lassen.

Kultur erleben in der Löwenstadt: 14. Braunschweiger Kulturnacht

Musik, Theater, Literatur und Kunst in der ganzen Stadt: Am 17. Juni bringen mehr als 2.500 Künstlerinnen und Künstler vielfältige Veranstaltungen an verschiedenste Orte in der Innenstadt und den angrenzenden Stadtteilen.

Tennisturnier mit Festivalstimmung: ATP Challenger Turnier BraWo Open

Beim größten Profitennisturnier in Niedersachsen treten die Spielerinnen und Spieler vom 6. bis zum 15. Juli im Bürgerpark gegeneinander an. In den Abendstunden feiern die Besucherinnen und Besucher zu Partymusik und Livekonzerten.

Buntes Fest für Diversität: Sommerlochfestival

Am 11. und 12. August lädt das Sommerlochfestival CSD Braunschweig mit Musik und Unterhaltungsprogramm in die Innenstadt ein. Das bunte Festival ruft dazu auf, für Gleichstellung und Akzeptanz auf die Straße zu gehen und miteinander zu feiern.

Kleinkunstfestival mit Märchenatmosphäre: Schloss-Spektakel

Jonglage, Artistik, Pantomime, Comedy und Straßentheater verwandeln den Park rund um das Schloss Richmond vom 11. bis zum 13. August in ein buntes Kunstfestival. Höhepunkt des Schloss-Spektakels ist ein beeindruckendes Feuerwerk.

Bekannte Musikgrößen zu Gast in der Löwenstadt: Volksbank BraWo Bühne am Raffteichbad

Vier Tage voller Musik: Die Volksbank BraWo Bühne am Raffteichbad lockt vom 17. bis zum 20. August mit abwechslungsreichen Konzerten bekannter Künstlerinnen und Künstler. 2023 stehen Santiano, Fury in the Slaughterhouse, Silbermond und Cro auf der Bühne.

Zirkus Brunswick: „Stadt in der Manege“

Manege frei für Akrobatik, Clowns und echte Pferde heißt es bei der Show des Zirkus Brunswick, die vom 24. August bis zum 3. September erstmalig ins Zirkuszelt auf dem Festplatz Lehndorf einlädt. Für die musikalische Begleitung sorgt die Jazzkantine.

Musik und Lesungen im industriellen Ambiente: Trainside Festival

Zwischen historischen Dampflocks und ausrangierten Waggons lädt der Lokpark zum ersten Trainside Festival der Löwenstadt ein. Am 25. und 26. August lauschen Besucherinnen und Besucher Lesungen und feiern unter freiem Himmel und in der Lokhalle zu Alternative, Rock und Indie-Pop.

Dramatik beim Burgplatz Open Air: „Tosca“

Freiluftbühne auf dem Braunschweiger Burgplatz: Vom 26. August bis zum 13. September präsentiert das Staatstheater Braunschweig inmitten des historischen Ensembles aus Dom St. Blasii und Burg Dankwarderode an insgesamt 15 Spielterminen die Oper „Tosca“ vom Komponisten Giacomo Puccini.

Mörderische Spannung und mysteriöse Tatorte: Braunschweiger Krimifestival

Von spannenden Kriminalfällen und düsteren Verbrechen erzählen internationale Autorinnen und Autoren beim Braunschweiger Krimifestival, wenn sie aus ihren neusten Werken lesen. Geplant ist die Veranstaltungsreihe vom 24. Oktober bis zum 3. November.

Große Filmkunst auf den Braunschweiger Leinwänden: 37. Braunschweig International Film Festival

Internationales Kino von Kurzfilm bis zur Doku: Das Braunschweig International Film Festival lädt vom 6. bis zum 12. November zu vielfältigen Vorstellungen neuer Filmhöhepunkte und bekannter Klassiker ein. Höhepunkt ist die Verleihung der Filmpreise, darunter der europäische Schauspielpreis Die Europa.

Adventsstimmung in der Braunschweiger Innenstadt: Weihnachtsmarkt

Ab dem 29. November bringt der Braunschweiger Weihnachtsmarkt Adventsstimmung auf die Plätze rund um den Dom St. Blasii und die Burg Dankwarderode. Schaustellerinnen und Schausteller bieten an individuell dekorierten Ständen süße und herzhafte Leckereien und liebevoll gearbeitetes Kunsthandwerk an.

Von Ausstellungen bis zu Livemusik in den Braunschweiger Straßen: 2023 finden in der Löwenstadt vielfältige Veranstaltungshöhepunkte statt.© Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Daniel Möller
Vom Schulabbrecher zum Jahrhundertkünstler: Max Beckmanns Anfänge als Künstler in Braunschweig.© Foto: Herzog Anton Ulrich-Museum, Kathrin Ulrich
Schoduvel in Braunschweig: Norddeutschlands größter Karnevalsumzug zieht am 19. Februar durch die Löwenstadt.© Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Daniel Möller
Das Braunschweig International Film Festival bringt vom 6. bis zum 12. November Filmklassiker und Premieren auf die Leinwände der Löwenstadt.© Foto: Patrick Slesiona
Weltklasse Tennis in der Löwenstadt: Das ATP Challenger Turnier BraWo Open lädt vom 6. bis zum 15. Juli in den Bürgerpark ein.© Foto: Susanne Hübner

Mobilitätspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Autohaus Holzberg

Pressekontakt

Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Stephanie Horn
Tel. 0531 470-3240
Fax 0531 470-4445
stephanie.hornbraunschweigde

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Daniel Möller
  • Foto: Herzog Anton Ulrich-Museum, Kathrin Ulrich
  • Foto: Patrick Slesiona
  • Foto: Susanne Hübner