Menü und Suche

Braunschweig im Vergleich

Die Löwenstadt bewegt sich in den Bereichen Wissenschaft und Forschung in der Top-Liga. Darüber hinaus ist Braunschweig eine wirtschafts- und familienfreundliche Stadt. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über ausgewählte Studien in der jeweils aktuellsten Ausgabe.

Braunschweig im Städteranking

 (Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Daniel Möller)

Beim Städteranking 2016 von WirtschaftsWoche und Immobilien Scout24 ist Braunschweig im Dynamik-Ranking unter den Top Ten von 69 Städten und belegt Platz sechs. Untersucht wurden alle kreisfreien Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern

Braunschweig im Kultur-Städteranking

Staatstheater (Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Gerald Grote)

Im Vergleich der 30 größten deutschen Städte hat Braunschweig 2016 Platz 13 im Kultur-Städteranking des Hamburger WeltWirtschaftsinstitut und der Berenberg-Bank erreicht. Das zeigt den verhältnismäßig hohen Stellenwert der Kultur in der Löwenstadt, die als viertkleinste Stadt ins Rennen ging. Besonders im Bereich der Kulturwirtschaft konnte Braunschweig mit vielen Unternehmen punkten, genauso wie mit zahlreichen Besucherinnen und Besuchern in Kultureinrichtungen wie dem Staatstheater oder in Bibliotheken.

Braunschweig: Standort mit "sehr hohen Zukunftschancen"

 (Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Gerals Grote)

Im neuen Prognos Zukunftsatlas 2016 werden Braunschweig erneut "sehr hohe Zukunftschancen" attestiert. Die Löwenstadt landet unter den norddeutschen Städten auf Platz drei - hinter Wolfsburg und Hamburg - und im bundesweiten Dynamik-Ranking auf Platz 7. Betrachtet wurden über 402 Landkreise und Städte. Es ging dabei um Demographie, Arbeitsmarkt, Innovation, Wettbewerb und soziale Lage. In der Gesamtbetrachtung erreicht Braunschweig Platz 36.

Deutschlands Top-Innovationsregion Braunschweig

 (Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Aginmar)

Braunschweig ist das Zentrum der forschungsintensivsten Region Deutschlands, in der 7,32 Prozent des Bruttoinlandprodukts für Forschung und Entwicklung ausgegeben werden. Heute arbeiten und forschen in Braunschweig mehr als 15.000 Menschen in rund 250 Firmen des Hochtechnologie-Sektors und 27 Forschungseinrichtungen.

Braunschweig befindet sich auf Wachstumskurs

Graph (Braunschweig Stadtmarketing GmbH /iStock)

Die Wachstumsprognosen für die Stadt Braunschweig sind laut aktueller Erhebung des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen unter anderem aufgrund einer deutlich höheren Zahl an Zu- als an Fortzügen sehr positiv. Danach wird die Bevölkerungszahl der Stadt bis 2031 um 5,3% zulegen ().

Braunschweig ist familienfreundlich

 (Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Gramann)

Dass sich in Braunschweig Familie und Beruf optimal kombinieren lassen, zeigt das sehr gute Abschneiden der Stadt in der aktuellen Vergleichsstudie von Wirtschaftswoche, Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft und IW Consult. Im Bereich der Kinderbetreuung. Hier erlangte Braunschweig den 8. Platz unter den westdeutschen Städten. Ein verdienter Platz, denn die Stadtverwaltung investiert hohe Millionenbeträge in den Ausbau der Betreuung insbesondere für unter Dreijährige.

Braunschweig ist sicher

Burgplatzzugang (Braunschweig Stadtmarketing GmbH / S. Gramann)

Für die Lebensqualität spielt öffentliche Sicherheit eine wichtige Rolle. Im bundesweiten Städtevergleich 2012 rangiert Braunschweig auf dem 1. Platz. 98 Prozent aller befragten Unternehmen bewerteten die öffentliche Sicherheit in Braunschweig positiv. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 74,7 Prozent.

Braunschweig ist eine "Schwarmstadt"

Kohlmarkt (Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Daniel Möller)

Braunschweig hat besonders starke Sogwirkung auf junge Menschen und gehört damit zu einer von 30 sogenannten Schwarmstädten in Deutschland.