Menü und Suche

Informationen für Busreiseveranstalter

Ankommen, Aussteigen...

...und einen unvergesslichen Ausflug auf dem wohl schönsten Weihnachtsmarkt Norddeutschlands erleben.

Einen Besuch für Ihre Gäste auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt zu organisieren, ist ganz einfach.

 (Illustration: Katja Pagel)

Nur fünf Minuten entfernt befindet sich ein kostenloser Busparkplaz für maximal neun Busse.

Alle Serviceleistungen auf einen Blick

  • Busroute direkt bis vor die Tore des Braunschweiger Weihnachtsmarktes
  • Für Reisebusse reservierte Kurzzeit-Haltestelle in der Münzstraße direkt am Weihnachtsmarkt (20 Meter Entfernung)
  • Großer Busparkplatz fünf Fahrminuten entfernt
  • Persönliche Betreuung vor Ort vom 29. November bis 23. Dezember (Mo. bis So., 10:00 bis 16:30 Uhr)
  • Versorgung des Busfahrers mit Verzehrgutscheinen für den Braunschweiger Weihnachtsmarkt

Gerne erstellen wir Ihnen Programmvorschläge nach Ihren Wünschen. Folgende Serviceleistungen halten wir für Sie bereit: Bilder- und Textbausteine, Unterstützung bei der Ausarbeitung Ihres Reiseprogramms sowie weiteres Informationsmaterial.

Reiseangebot für Busreiseveranstalter

• 1 Übernachtung inkl. Frühstück im Doppel- oder Einzelzimmer
• Begrüßungsgetränk im Hotel
• Stadtrundgang durch die Braunschweiger Innenstadt
• Gutschein für ein wärmendes Getränk auf dem Weihnachtsmarkt

Ab 59,00 € pro Person im Doppelzimmer
Ab 70,00 € pro Person im Einzelzimmer

Kontakt: reiseangebote@braunschweig.de

Haben Sie weitere Fragen rund um die Planung Ihrer Busreise zum Braunschweiger Weihnachtsmarkt, dann helfen wir Ihnen gerne weiter.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Busreisegäste!

Ihre Ansprechpartnerin in Braunschweig

Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Vessela Ivanova 
Schuhstraße 24, 38100 Braunschweig
Tel.: (05 31) 4 70 20 48
Fax: (05 31) 4 70 44 45
E-Mail: vessela.ivanova@braunschweig.de

Besondere Verkehrsregelungen

Die Münzstraße ist für den Individualverkehr gesperrt. Freigegeben ist die Straße während der gesamten Zeit für den öffentlichen Busnahverkehr, den Park & Ride-Verkehr sowie Reisebusse. Die Zufahrt auf anliegende Privatgrundstücke ist gestattet, ebenso der Lieferverkehr zwischen 21:00 und 10:00 Uhr. Der Radverkehr in Gegenrichtung ist untersagt.

Zu diesem Thema