EN

Verwaltungsreform

Beschreibung

Seit Anfang der 90er Jahre modernisiert die Stadt Braunschweig in Anlehnung an die Empfehlungen der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) die Verwaltung.

Im Rahmen eines sog. "Vier-Säulen-Modells", das

  • die Organisationsentwicklung,
  • die betriebwirtschaftliche Entwicklung,
  • die Personalentwicklung und
  • die Serviceentwicklung

umfasst, werden Reformmaßnahmen und -projekte durchgeführt.

Dazu gehören:

  • Aufbau eines gesamtstädtischen Controllings und Berichtswesens
  • Aufbau eines Beteiligungsmanagements
  • Entwicklung des Konzerns "Stadt Braunschweig"Bürokratieabbau
  • Qualitätszirkelarbeit (Verbesserungsprozesse innerhalb der Verwaltung)
  • Einführung von E-Government
  • Entwicklung von Leitlinien über Führung und Zusammenarbeit
  • Aufbau eines Call-Centers
  • Einrichtung einer zentralen Beratungsstelle "Planen – Bauen – Umwelt"

Kontakt