Menü und Suche

FaBS (Ferien außerhalb Braunschweigs) - Kinder- und Jugenderholung

FaBS 2016

"FaBS" steht für "Ferien außerhalb Braunschweigs" - und das schon seit über 50 Jahren!

Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Braunschweig bietet so alljährlich für sieben- bis 16-jährige Kinder und Jugendliche preisgünstige Ferienfreizeiten an ausgewählten Ferienorten im Harz, an der Nordsee und an der Ostsee an. Diese Maßnahmen dienen der Erholung der Kinder und Jugendlichen vom Alltags-, Schul- und Familienstress. Erschwinglich für jeden, da das Teilnahmeentgelt für Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien per Vorlage des Braunschweig-Passes der Eltern ermäßigt werden kann. Geschwisterkinder von Besitzern des Braunschweig-Passes erhalten bei unseren Freizeiten eine zusätzliche Ermäßigung - sofern ausreichende Haushaltsmittel zur Verfügung stehen. Alle Braunschweiger Kinder kommen in den Genuss der Geschwisterermäßigung. Dabei zahlt das erste Geschwisterkind nur noch die Hälfte des Teilnehmerbeitrags, alle weiteren Geschwisterkinder sind frei.

Wo geht's nun also in diesem Jahr hin? Hier unsere Freizeitdaten:

  • Osterfreizeit auf Norderney
    19. März bis 26. März 2016
    247,00 € (Braunschweig-Pass-Besitzer: 167,00 €)
  • Sommerfreizeit in Lenste/Ostsee
    15. Juli bis 2. August 2016
    415,00 € (Braunschweig-Pass-Besitzer: 225,00 €)
  • Familienfreizeit in Lenste/Ostsee
    10. September bis 17. September 2016
    161,00 € für Eltern, je Kind bis 3 Jahre 42,00 €, 3 - 6 Jahre 101,50 €
  • Herbstfreizeit in Hohegeiß/Harz
    7. Oktober bis 14. Oktober 2016
    226,00 € (Braunschweig-Pass-Besitzer: 146,00 €)
  • Winterfreizeit in Hohegeiß/Harz
    28. Dezember 2016 bis 4. Januar 2017
    226,00 € (Braunschweig-Pass-Besitzer: 146,00 €)

    Bis zu  maximal 45 Kinder und Jugendliche können in den Winter-, Oster- und Herbstferien in gut ausgestatteten Jugendfreizeitheimen im Harz und an der Nordsee Urlaub machen - ohne Eltern, aber mit vielen neuen und alten Freunden!

    Geschlafen wird in Vier- und Sechs-Bett-Zimmern, getrennt nach Alter und Geschlecht. Für die Freizeitgestaltung und als "Elternersatz" fahren neben Sozialarbeitern der Abteilung Jugendförderung sieben ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer bei diesen Freizeiten mit. 
Anstecker der Aktion FaBS

Während der Familienfreizeit werden 30 Personen (Eltern mit noch nicht schulpflichtigen Kindern) durch einen Ehrenamtlichen betreut. Sie verbringen eine Ferienwoche in den Festgebäuden auf dem Kinder- und Jugendzeltplatz der Stadt Braunschweig an der Ostsee. Im Sommer genießen dann 300 Kinder und Jugendliche drei Wochen Freizeit und Action pur auf dem Kinder- und Jugendzeltplatz. Jeweils acht Gleichaltrige wohnen mit ihrer Betreuerin oder ihrem Betreuer in einem Zelt. Der Zeltplatz bietet viele Möglichkeiten für abwechslungsreiche und spannende Ferien.

Zeltplatz Lenste
Zeltplatz Lenste

Für sportliche Aktivitäten stehen zwei Fußballplätze, eine Streetbasketball-, eine Beachvolleyballanlage, Beachfußballanlage, viele Sportgeräte, ein neu angelegter Spielplatz sowie Paddelboote und Surfbretter zur Verfügung. Wer lieber bastelt, hat dazu u. a. in unserem gut ausgestatteten Bastelraum Gelegenheit.

Zum Zeltplatz gehört ein eigener Strandabschnitt, über den die ortsansässige DLRG wacht. Bei allen Freizeiten ist ein von uns gut vorbereitetes Freizeitprogramm für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Grundvoraussetzung.

Anmeldung für die Ferienfreizeiten 2016

Folgende Formulare sind online erhältlich:

Kontaktadresse

Fachbereich Kinder, Jugend und Familie, Abteilung Jugendförderung
FaBS (Ferien außerhalb Braunschweigs)
Eiermarkt 4 - 5
38100 Braunschweig
Telefon 0531 470-8524
Fax 0531 470-8074
E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Zu diesem Thema