Menü und Suche

33 Tage Lichterglanz und Weihnachtszauber

Heute Abend schließt der Weihnachtsmarkt

Braunschweig, 29. Dezember 2015

Knapp fünf Wochen lang tauchte der Weihnachtsmarkt die Löwenstadt in stimmungsvollen Lichterglanz und der Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und allerhand anderen Leckereien zog durch die Innenstadt. Heute Abend, um 20:00 Uhr schließt der Markt seine Pforten. Mehrere hunderttausend Besucherinnen und Besucher lockte der diesjährige Braunschweiger Weihnachtsmarkt, Marktleute und Veranstalter sind zufrieden. Auch die hohe Zahl der Reisebusse und Hotelbuchungen in der Adventszeit zeigt, wie beliebt die Löwenstadt ist.

Pünktlich um 20:00 Uhr beginnen die Schausteller und Marktleute damit, die 149 Stände und Hütten abzubauen, die 33 Tage lang für festliche Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt sorgten. „In diesem Jahr konnten wir 16 neue Stände dazugewinnen und somit unser abwechslungsreiches Angebot noch erweitern. Neue Produkte wie gebratene Entenbrust, Raclette auf Kartoffelbrötchen oder hausgemachter Kuchen aus dem Glas haben nicht nur uns bei der Auswahl der Stände überzeugt, sondern auch die Besucherinnen und Besucher“, erklärt Gerold Leppa, Geschäftsführer der Braunschweig Stadtmarketing GmbH.

Auch Stefan Franz, Vorsitzender des Braunschweiger Schaustellerverbandes, zieht ein positives Fazit: „Das Wetter war in diesem Jahr etwas durchwachsen, der Winter wollte sich nicht so recht durchsetzen. Aber besonders die Wochenenden waren stark frequentiert, sodass wir mit dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft äußerst zufrieden sind.“

Die Gäste des Weihnachtsmarktes kommen nicht nur aus der Löwenstadt, auch viele Menschen aus der Region, aus ganz Deutschland und aus dem Ausland überzeugten sich von dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt. So steuerten Reisebusse die Löwenstadt verstärkt an, insgesamt registrierte das Stadtmarketing rund 100 Busse mit etwa 3.000 Gästen. Heike Prieß, Projektleiterin beim Stadtmarketing: „Besonders gut kommt unsere Kurzzeithaltestelle für Reisebusse an: Direkt an der Münzstraße können Busreisende aussteigen und von dort entspannt über den Weihnachtsmarkt schlendern. Von den Busfahrern und auch von unseren Fachbesuchern haben wir viel Lob dafür erhalten.“

Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH setzt ergänzend zu den regionalen Aktivitäten auf die überregionale Werbung für den Weihnachtsmarkt. Gemeinsam mit der Städtekooperation „die 9 Städte“ in Niedersachsen und touristischen Partnern lud sie Fachbesucher nach Niedersachsen ein. So machten sich beispielsweise dänische Journalisten und Reiseveranstalter ein Bild von der Löwenstadt, schlenderten zwischen den liebevoll dekorierten Hütten und genossen den traumhaften Ausblick aus luftiger Höhe vom Rathausturm. Auch Blogger wurden nach Braunschweig eingeladen, und sie waren begeistert vom authentischen und stimmungsvollen Weihnachtsmarkt.

Positiv fällt auch die Bilanz der Hoteliers in der Löwenstadt aus: „In der Adventszeit waren die Hotels sehr gut gebucht. Der Weihnachtsmarkt und die weihnachtliche Innenstadt sind ein schöner Anlass, um nach Braunschweig zu reisen“, erklärt Wieslaw Puzia, Vorsitzender des Arbeitsausschusses Tourismus Braunschweig e. V.

Von über 300 Bewerbungen hatten sich 150 Stände durchgesetzt, wobei ein Betreiber kurzfristig absagte. Als schönster aller Stände wurde „Die Entenbraterei“ ausgezeichnet: Sowohl Dekoration als auch Produkt überzeugten die achtköpfige Jury. „Allen Standbetreibern gebührt ein großes Lob, denn sie machen den Braunschweiger Weihnachtsmarkt zu etwas ganz Besonderem. Mit ihrer Liebe zum Detail wird der Markt von Jahr zu Jahr schöner“, so Heike Prieß.

Die Behörden und Sicherheitskräfte, die meist im Hintergrund arbeiten, zeigten sich zufrieden mit dem Verlauf des Weihnachtsmarktes. „Wir arbeiten eng mit den Behörden, Polizei und Feuerwehr zusammen und tauschen uns regelmäßig aus. Dieses Vorgehen ist unverzichtbar für ein gutes Gelingen des Weihnachtsmarktes“, erklärt Heike Prieß weiter.

Für den besonderen Lichterglanz in der Löwenstadt sorgte zum einen das funkelnde Lichterzelt der Braunschweigischen Landessparkasse über der Dankwardstraße, und zum anderen das Beleuchtungskonzept, mit dem die Burg Dankwarderode und der Burggraben illuminiert wurden. Besonderer Hingucker waren die 111 Lichtelemente in den Bäumen der Münzstraße und auf dem Platz der Deutschen Einheit, die bis zu diesem Jahr ausgeweitet wurden.

Das festliche Rahmenprogramm rund um den Weihnachtsmarkt lockte viele Besucherinnen und Besucher in die Löwenstadt. Ob direkt auf dem Weihnachtsmarkt, im Burggraben oder – neu in diesem Jahr – vom Rathausbalkon: Orchester, Chöre und vieles mehr stimmten musikalisch auf die Feiertage ein. Auch die mittlerweile achte Weihnachtskulturwoche im Dom St. Blasii erfreute sich großen Zuspruchs. Ebenfalls beliebt und daher komplett ausgebucht waren die überdachten Holzflöße im Burggraben – ein Treffpunkt für Gruppen etwas abseits des Markttrubels.

Die kleinen Gäste konnten in der Weihnachtswerkstatt basteln, spielen und backen, was das Herz begehrt, sowie beim Figuren- und beim Puppentheater mitfiebern, lachen und zuhören.

Ebenso gern besucht wurden die speziell auf den Weihnachtsmarkt zugeschnittenen Stadtführungen, die das Stadtmarketing in der Adventszeit anbot. So erfuhren 84 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den vier Terminen der „Exklusiven Weihnachtsmarktführung mit einem Blick hinter die Kulissen“ wissenswerte Details rund um den Markt. Einen traumhaften Blick aus einer Höhe von 61 Metern genossen mehr als 300 Besucherinnen und Besucher bei der Tour „Blick vom Rathausturm – Eine Stadtführung aus der Vogelperspektive“. Am „Weihnachtlichen Stadtspaziergang rund um den Burglöwen“ nahmen 486 Personen in 29 Gruppen teil.

Weihnachtsmarktbegeisterte seien beruhigt, der Termin für das nächste Jahr steht selbstverständlich schon fest: Vom 23. November bis zum 29. Dezember wird sich die Löwenstadt wieder in Lichterglanz und Weihnachtsmarktduft hüllen.

Partner und Sponsoren des Braunschweiger Weihnachtsmarktes 2015 waren Heimbs Kaffee GmbH und Co. KG und der Schaustellerverband Braunschweig e. V.

Mobilitätspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Autohaus Holzberg

Erfrischungspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Bad Harzburger Mineralbrunnen

Pressekontakt

Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Juliane Meinecke
Tel.: (05 31) 4 70 32 40 
Fax: (05 31) 4 70 44 45
E-Mail: juliane.meinecke@braunschweig.de

Medien

Mehrere hunderttausend Besucherinnen und Besucher lockte der diesjährige Braunschweiger Weihnachtsmarkt, Marktleute und Veranstalter sind zufrieden. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)

Mehrere hunderttausend Besucherinnen und Besucher lockte der diesjährige Braunschweiger Weihnachtsmarkt, Marktleute und Veranstalter sind zufrieden.
(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)

Dateityp: jpeg
Auflösung: 2049 x 1366 Pixel
Dateigröße: 1038,3 KB

Originaldatei herunterladen

Der Braunschweiger Weihnachtsmarkt sorgte 33 Tage lang für festliche Stimmung und Lichterglanz auf den Plätzen rund um den Dom St. Blasii. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)

Der Braunschweiger Weihnachtsmarkt sorgte 33 Tage lang für festliche Stimmung und Lichterglanz auf den Plätzen rund um den Dom St. Blasii.
(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)

Dateityp: jpeg
Auflösung: 2049 x 1366 Pixel
Dateigröße: 1034,7 KB

Originaldatei herunterladen

Der Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und allerhand anderen Leckereien zog über den Burgplatz. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)

Der Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und allerhand anderen Leckereien zog über den Burgplatz.
(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)

Dateityp: jpeg
Auflösung: 2049 x 1366 Pixel
Dateigröße: 1137,8 KB

Originaldatei herunterladen

Sehr beliebt waren die überdachten Holzflöße im Burggraben – ein Treffpunkt für Gruppen etwas abseits des Markttrubels. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)

Sehr beliebt waren die überdachten Holzflöße im Burggraben – ein Treffpunkt für Gruppen etwas abseits des Markttrubels.
(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)

Dateityp: jpeg
Auflösung: 2049 x 1366 Pixel
Dateigröße: 1097,4 KB

Originaldatei herunterladen

Die Gäste des Weihnachtsmarktes kommen nicht nur aus der Löwenstadt, auch viele Menschen aus der Region, aus ganz Deutschland und aus dem Ausland überzeugten sich von dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt.  (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)

Die Gäste des Weihnachtsmarktes kommen nicht nur aus der Löwenstadt, auch viele Menschen aus der Region, aus ganz Deutschland und aus dem Ausland überzeugten sich von dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt.
(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)

Dateityp: jpeg
Auflösung: 2039 x 1372 Pixel
Dateigröße: 1111,8 KB

Originaldatei herunterladen