Menü und Suche

BBG-Balkonwettbewerb geht in die neunte Runde

Sonderkategorie für ökologische Gestaltung

Braunschweig, 24. April 2018

Auch in diesem Jahr sucht die Braunschweiger Baugenossenschaft (BBG) mit Unterstützung der Braunschweiger Zeitung sowie der Braunschweig Stadtmarketing GmbH die schönsten Balkone der Löwenstadt. Die diesjährige Sonderkategorie prämiert den Hauseingang, der besonders ökologisch bepflanzt ist. Auftakt des Wettbewerbs ist der erste BBG-Blumenmarkttag am 28. April auf dem Domplatz.

Ob kleine Bäumchen rankendes Efeu, Kräuter, Wildblumen oder „klassische“ Geranien – die Möglichkeiten, einen Balkon zu bepflanzen, sind zahlreich. „Viele Braunschweigerinnen und Braunschweiger geben sich jedes Jahr aufs Neue so viel Mühe bei der Bepflanzung und Gestaltung ihrer Balkone. Mit dem Balkonwettbewerb möchten wir die vielen kreativen Ideen und Arbeitsstunden für die Verschönerung der Balkone belohnen“, sagt Karin Stemmer, kaufmännische Vorständin der BBG. Zu gewinnen gibt es Gutscheine von Blumen Möller und von XXXLutz im Wert von je 150,00, 100,00 und 50,00 Euro. Die Anmeldefrist zum Wettbewerb startet beim ersten BBG-Blumenmarkttag am 28. April.

Eine Jury, bestehend aus Mitarbeitern der BBG, der Braunschweiger Zeitung und des Stadtmarketings sowie Bürgermeisterin Annegret Ihbe und Pflanzenexperte Michael Möller, wählt aus allen gemeldeten Balkons die schönsten aus. Als Kriterien werden dabei Pflegezustand, Farbe und Gesamteindruck des Balkons zur Zeit der Bewerbung und zur Zeit der Juryrundfahrt herangezogen.

Ökologische Sonderkategorie

Schon fast traditionell, doch mit einer absoluten Neuerung ist die Auslobung einer Sonderkategorie, in der es in diesem Jahr um den „ökologischen Hauseingang“ der Löwenstadt geht. „Um gerade den Mieterinnen und Mietern, aber auch Eigentümerinnen und Eigentümern von Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie Hausgemeinschaften ohne Balkon die Möglichkeit einer Teilnahme zu geben, können sie sich erstmalig mit ihrem Hauseingang bewerben“, erläutert Karin Stemmer. Ökologisch gestaltete Hauseingänge, jedoch keine Beete und Vorgärten, zeichnen sich durch bepflanzte, mobile Behältnisse wie Töpfe, Kästen und Kübel aus. Idealerweise sind sie mit einer Vielfalt heimischer Pflanzen ausgestattet, zeigen einen großen Blütenreichtum oder lange Blühphasen durch zeitliche Staffelung verschiedener Blühphasen. Die Verwendung nektarreicher Pflanzen, alter Gemüsesorten oder Kräuter führt ebenso zu einer guten Bewertung.

Am ersten Blumenmarkttag haben Braunschweigerinnen und Braunschweiger von 10:00 bis 16:00 Uhr am Stand der BBG auf dem Domplatz die Möglichkeit, sich zum Wettbewerb anzumelden. Ab dem 28. April ist eine Anmeldung auch unter www.bbg-balkonwettbewerb.de möglich. Außerdem gibt es Teilnahmekarten bei verschiedenen Einzelhändlern in der Innenstadt sowie bei der Bürgerberatung und in der Touristinfo, Kleine Burg 14. Der Anmeldung sind eines oder mehrere Fotos des Balkons oder Hauseingangs beizulegen, damit sich die Jury einen ersten Eindruck verschaffen kann. Ist dies nicht möglich, fotografiert die BBG nach Bewerbungseingang den Balkon oder Hauseingang. Der Anmeldeschluss ist Freitag, 3. August. Nach Bewerbungsende trifft die Jury eine Vorauswahl der Balkone und bewertet sie im Zuge der Juryrundfahrt. Im Anschluss daran stimmen die Leserinnen und Leser der Braunschweiger Zeitung über die Gewinnerbalkone und den Gewinner in der Sonderkategorie ab.

Der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI) ist neben der Braunschweiger Zeitung und der Braunschweig Stadtmarketing GmbH Unterstützer des BBG-Balkonwettbewerbs.

Mobilitätspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Autohaus Holzberg

Erfrischungspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Bad Harzburger Mineralbrunnen

Pressekontakt

Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Stephanie Horn
Tel.: (05 31) 4 70 32 40
Fax: (05 31) 4 70 44 45
E-Mail: stephanie.horn@braunschweig.de

Medien

Die Jurymitglieder (v. l. n. r.) Karsten Mentasti (Braunschweiger Zeitung), Ulrike Neumann (Braunschweig Stadtmarketing GmbH; BSM), Karin Stemmer (BBG), Michael Möller (Blumen Möller), Bürgermeisterin Annegret Ihbe (Stadt Braunschweig) sowie Johanna Rode (BSM) und Simone Lampe (BBG) freuen sich schon auf die Balkone des diesjährigen Wettbewerbs. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Peter Sierigk)

Die Jurymitglieder (v. l. n. r.) Karsten Mentasti (Braunschweiger Zeitung), Ulrike Neumann (Braunschweig Stadtmarketing GmbH; BSM), Karin Stemmer (BBG), Michael Möller (Blumen Möller), Bürgermeisterin Annegret Ihbe (Stadt Braunschweig) sowie Johanna Rode (BSM) und Simone Lampe (BBG) freuen sich schon auf die Balkone des diesjährigen Wettbewerbs.
(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Peter Sierigk)

Dateityp: jpeg
Auflösung: 2634 x 1685 Pixel
Dateigröße: 898,6 KB

Originaldatei herunterladen