Menü und Suche

RTL Nord auf den Spuren des deutschen Fußballs

Deutsche Fußballgeschichte begann in Braunschweig

Braunschweig, 27. Juni 2018

Die Suche nach den Anfängen der deutschen Fußballgeschichte hat RTL Nord nach Braunschweig geführt. Auf den Spuren von Konrad Koch filmte der Sender für einen Beitrag in Wissen X-akt vorgestern unter anderem am Martino-Katharineum und dem ehemaligen kleinen Exerzierplatz. Die Ausstrahlung ist für nächsten Donnerstag, 5. Juli, um 18:00 Uhr geplant.

Der Fußballsommer hat begonnen: Trotz eines holprigen Starts der deutschen Nationalmannschaft in die Weltmeisterschaft soll die Titelverteidigung in Russland der nächste Schritt der langen und erfolgreichen Fußballtradition in Deutschland werden. Begonnen hat diese in Braunschweig: Hier fand das erste Fußballspiel auf deutschem Boden statt. RTL Nord besuchte vorgestern auf den Spuren von Konrad Koch die Geburtsstätte des deutschen Fußballs. Der Braunschweiger Lehrer führte das Spiel 1874 ein, verfasste ein Jahr später das erste deutschsprachige Fußball-Regelwerk und legte damit den Grundstein für die Etablierung des bis dato unbekannten Sports in Deutschland.

Stattgefunden hat das erste Spiel vermutlich auf dem „Kleinen Exer“, dem ehemaligen Exerzierplatz am heutigen Rebenring. Hier fand RTL Nord das Naturhistorische Museum und das Haus der Wissenschaft, aber auch eine Tafel des Braunschweiger Leit- und Informationssystems für Kultur, das an den Lehrer und seine Errungenschaften für die deutsche Sportgeschichte erinnert. Wie lebendig das Andenken an Koch sein kann, zeigten Schülerinnen und Schüler des Martino-Katharineum, die RTL Nord ihre Leidenschaft für den Ballsport präsentierten.

Dass der Fußballsport so erfolgreich werden würde, konnte Koch Ende des 19. Jahrhunderts nicht erahnen. Doch in diesem Sommer richten Fußballfans aus der ganzen Welt ihren Blick zur Weltmeisterschaft nach Russland. Die lässt sich auch in Braunschweig verfolgen, ob beim Public Viewing am Platz an der Martinikirche, das alle deutschen Spiele und das Finale zeigt, oder gemütlich in zahlreichen Cafés, Biergärten und Kneipen.

Darüber, wo sich die Spiele gemeinsam live verfolgen lassen, informiert die Braunschweig Stadtmarketing GmbH unter www.braunschweig.de/public-viewing. Weitere Informationen zu Braunschweigs Beitrag zur deutschen Fußballgeschichte gibt es unter www.braunschweig.de/fussball.

Mobilitätspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Autohaus Holzberg

Erfrischungspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Bad Harzburger Mineralbrunnen

Pressekontakt

Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Stephanie Horn
Tel.: (05 31) 4 70 32 40
Fax: (05 31) 4 70 44 45
E-Mail: stephanie.horn@braunschweig.de

Medien

Lebendiges Andenken: Schülerinnen und Schüler vom Martino-Katharineum brachten den Ball in Erinnerung an Konrad Koch für RTL Nord ins Rollen. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH)

Lebendiges Andenken: Schülerinnen und Schüler vom Martino-Katharineum brachten den Ball in Erinnerung an Konrad Koch für RTL Nord ins Rollen.
(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH)

Dateityp: jpeg
Auflösung: 2000 x 1333 Pixel
Dateigröße: 1382,0 KB

Originaldatei herunterladen