Menü und Suche

Liberei

Illustration des Objektes

Die Liberei, auch »Andreana« genannt, wurde 1412–22 von Meister Heinrich aus Lüneburg im Auftrag des Pfarrers Johannes Ember erbaut, der darin, in einem der ersten deutschen, öffentlichen Bibliotheksgebäude überhaupt, eine Anfang des 14. Jahrhunderts begonnene Buchsammlung unterbrachte.

Die Liberei ist im Stil der norddeutschen Backsteingotik erbaut und ist der einzige mittelalterliche Ziegelbau in Braunschweig. Nachdem die Liberei im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt wurde, ist sie 1964 außen wiederaufgebaut worden.

1985 wurde sie durch Rekonstruktion der Gewölbe im Inneren wieder nutzbar gemacht.

An der Andreaskirche 1

(Bestandteil des Ensembles Wollmarkt - Alte Waage)

Stadtplan