EN

Nachhaltig wachsen im Start-up-Accelerator W.IN

Bewerbung noch bis 27. März möglich

Noch bis zum 27. März können sich junge Unternehmen für die nächste Betreuungsrunde im Accelerator für Wachstum und Innovation (W.IN) der Braunschweig Zukunft GmbH bewerben. Das Programm richtet sich an Start-ups, die mit einem marktreifen Produkt oder einer Dienstleistung ein nachhaltiges Wachstum anstreben und sich am Markt etablieren wollen. Im zwölfmonatigen W.IN-Programm erhalten sie dabei neben professioneller Begleitung und Beratung durch die Wirtschaftsförderung auch unternehmerisches Wissen aus erster Hand, indem ihnen Mentorinnen und Mentoren aus der regionalen Wirtschaft zur Seite stehen. 

„Durch das persönliche Engagement erfahrener Unternehmerinnen und Unternehmer bietet der W.IN den teilnehmenden Start-ups einen großen Mehrwert“, so Gerold Leppa, Geschäftsführer der Braunschweig Zukunft GmbH. Das Wissen aus der Praxis hilft ihnen dabei, selbst ein funktionierendes, erfolgreiches Unternehmen aufzubauen.“

Neben der Unterstützung durch die Mentorinnen und Mentoren übernimmt der W.IN auch Kosten für ausgewählte externe Beratungsleistungen, zum Beispiel in den Bereichen Recht, Steuern, IT oder Marketing und Vertrieb.

Die Betreuungsphase beginnt am 1. Mai 2022. Bewerbungsschluss ist der 27. März. 

Die Bewerbungsunterlagen sind ebenso wie weitere Informationen zum Angebot und den Mentoren im Internet unter www.braunschweig.de/win zu finden.

© Grafik: Braunschweig Zukunft GmbH