EN

Analyse des Braunschweiger Gründungs-Ökosystems online verfügbar

RKW Kompetenzzentrum gab fünf zentrale Handlungsempfehlungen für Braunschweigs Startup-Szene

Eine Ergebniszusammenfassung der im Oktober erstmals vorgestellten Analyse des Braunschweiger Gründungs-Ökosystems ist jetzt auf braunschweig.de verfügbar. Das von der Wirtschaftsförderung beauftragte RKW Kompetenzzentrum aus Eschborn hat darin fünf zentrale Handlungsfelder identifiziert, in denen Braunschweig die Bedingungen für nachhaltig erfolgreiche Unternehmensgründungen verbessern kann. Zur Reflexion der Stärken und Schwächen wurden Vertreterinnen und Vertreter des Gründungs-Ökosystems in mehreren Workshops eingebunden.

Die identifizierten Handlungsfelder betreffen unter anderem die Finanzierungsmöglichkeiten und den Zugang zu Kapital, mehr Kooperation zwischen Startups und Mittelstand sowie das Angebot an Büroflächen und Produktionsräumen für Startups. Darüber hinaus rät das Expertenteam zu einem stärkeren Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit und Innovation sowie zu mehr überregionaler Kommunikation, um die Sichtbarkeit des Gründungsstandorts Braunschweig zu steigern.

Auf Basis dieser Analyse leiten die Partnerinnen und Partner aus der Braunschweiger Gründungsszene nun gemeinsame Maßnahmen ab, um das Braunschweiger Gründungs-Ökosystem gezielt weiterzuentwickeln.

Die Ergebniszusammenfassung steht unter www.braunschweig.de/gründen zum Download bereit. 

Erläuterungen und Hinweise