EN

Informationen und Inspiration für Gründerinnen und Gründer

Gründungstag am 15. September im IHK-Kongresssaal

Das Gründungsnetzwerk Braunschweig lädt am Donnerstag, 15. September, zum 11. Gründungstag Braunschweig ein. Nach einer Online-Ausgabe im letzten Jahr findet die Veranstaltung dieses Mal wieder in Präsenz statt. Im Kongresssaal der IHK Braunschweig, Brabandtstraße 11, erwarten Gründerinnen und Gründer sowie Gründungsinteressierte zwischen 14:00 und 19:00 Uhr vielfältige Programmpunkte zum Thema Existenzgründung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der Schritt in die Selbstständigkeit will gut vorbereitet und wohl überlegt sein. Deshalb können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Gründungstags Braunschweig auf hilfreiche Fachvorträge und wertvolle Tipps zu den Themen Finanzierung, Vertrieb, Business-Plan und Fördermöglichkeiten von den Expertinnen und Experten des Gründungsnetzwerks Braunschweig freuen.

Behnam Khaze von Candidates & Connections Khaze spricht in seinem Vortrag über den Vertrieb als wichtigen Erfolgsbaustein eines Unternehmens. Mithilfe des Business Model Canvas können Interessierte in einem Workshop unter der Anleitung von Dagmar Wilgeroth vom Entrepreneurship Hub der TU Braunschweig und der Ostfalia Hochschule ein eigenes Geschäftsmodell erarbeiten. Im Dialog mit Vera-Marleen Gross von der Commerzbank und Christof Heinemann von Wulf Gartenlandschaften entwickeln die angehenden Unternehmerinnen und Unternehmer eine Strategie für das wichtige Bankgespräch. Über Stolpersteine in der Gründungsphase und einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit diskutieren die beiden Braunschweiger Gründer Oliver Kern, Geschäftsführer von Papa Fuego, und Thomas Wisniewski, Geschäftsführer der Gewürzerie Löwenkraut, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Beim abschließenden Business Speed Dating können die angehenden Gründerinnen und Gründer mit den Expertinnen und Experten direkt ins Gespräch kommen und ihre Fragen stellen. Darüber hinaus gibt es auch in den Pausen und zum Ende der Veranstaltung die Gelegenheit sich zu vernetzen und auszutauschen. 

Das vollständige Programm und der Link zur kostenfreien Anmeldung sind unter www.braunschweig.de/gründungstag zu finden. 

Mit dem Gründungsnetzwerk Braunschweig hat die Braunschweig Zukunft GmbH 2003 eine Initiative ins Leben gerufen, die aus mittlerweile über 20 Institutionen, Verbänden und Wirtschaftsunternehmen besteht. Über das Netzwerk finden Gründerinnen und Gründer kompetente Ansprechpartnerinnen und -partner für ihren individuellen Informationsbedarf und ihre Fragen zum Thema Unternehmensgründung.

Mitglieder im Gründungsnetzwerk Braunschweig
NBank | Commerzbank AG | Öffentliche Versicherung Braunschweig | Agentur für Arbeit Braunschweig - Goslar | IHK Braunschweig | Innovationsgesellschaft Technische Universität Braunschweig mbH | Technologietransferstelle Technische Universität Braunschweig | KreativRegion e. V. | Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade | Arbeitgeberverband Region Braunschweig e. V. | Volksbank BraWo | Entrepreneurship Hub | Deutsche Bank AG | BANSON Business Angel Netzwerk e. V. | Braunschweigische Landessparkasse | Allianz für die Region GmbH | Volkshochschule Braunschweig GmbH | AOK Niedersachsen | Wirtschaftsjunioren Braunschweig | Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH | TRAFO Hub GmbH | Physikalisch-Technische Bundesanstalt | Jobcenter Braunschweig | Braunschweig Zukunft GmbH

Das Start-up Löwenkraut gibt beim Gründungstag am 15. September Einblicke in seine Gründungsgeschichte und damit verbundene Herausforderungen.© Löwenkraut