Menü und Suche
Ausstellungen

Vermessen - gannz furstenthum Braunschweig - Der älteste Ämteratlas aus Niedersachsen

Atlas des Gottfried Mascop. Ämter Neubrück, Wendhausen, die Stadt Braunschweig sowie zahlreiche Gerichte. 1574. Stadtarchiv Hildesheim

Der Landmesser und Kartograph Gottfried Mascop schuf im Auftrag von Herzog Julius 1574 mit seiner mappe den ältesten Atlas aus Niedersachsen. Dargestellt werden darauf unter anderem alle Flecken, Dörfer, Vorwerke, Burgen, Kirchen, Wälder, Gewässer und Mühlen des gannz furstenthumb Braunschweig. Die originalen Karten werden erstmalig in einer Ausstellung gezeigt. Bis 2009 galten sie als verschollen. Wertvolle Handschriften und Messinstrumente werden die Erstellung von Karten im 16. Jahrhundert illustrieren.

Die Ausstellung des Städtischen Museums Braunschweig ist vom 23. November 2012 bis zum 3. Februar 2013 im Städtischen Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, zu sehen.

Der Eintritt ist frei.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (23.11.2012 - 03.02.2013)



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links