Menü und Suche
Ausstellungen

Schätze aus Zinn. Aus der Sammlung des Städtischen Museums Braunschweig

Sonderausstellung

Diorama: „Erntezeit – Großvaters Geburtstag, Sommer, um 1850“ © Städtisches Museum Braunschweig, Dirk Scherer

Eine Sonderausstellung mit dem Titel „Schätze aus Zinn. Aus der Sammlung des Städtischen Museums Braunschweig“ ist vom 29. November 2015 bis zum 14. Februar 2016 im Städtischen Museum Braunschweig, Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7, zu sehen. Die Sonderausstellung zeigt einen Teil der Zinnfigurensammlung des Städtischen Museums.

1936 hatte das Städtische Museum die Werkstatt der letzten Zinngießerei in Braunschweig mit allem Inventar, darunter Schieferformen für 1.000 Zinnfiguren, von Bernhard Börnig übernommen. Zwölf Dioramen, gefertigt von Dr. med. Harald Behme, ergänzen die Ausstellung. Detailliert bilden sie den Rahmen für die Zinnfiguren und zeigen diese in historischen Szenarien der Braunschweiger Lokalgeschichte.

Werden Zinnfiguren schon seit dem Altertum hergestellt, so liegt der Höhepunkt der Zinnfigurenproduktion in Deutschland erst in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Von Nürnberg ausgehend hat sich die Produktion auch nach Braunschweig verbreitet, wo Johann Heinrich August Denecke Figuren in seiner Werkstatt, Hagenbrücke 12, fertigte.

1821 ging die Werkstatt an Carl Wegmann und seinen Sohn Theodor, die neben der eigentlichen Produktion der Zinnfiguren zudem die Vorlagen teilweise selbst herstellten. Nachdem Bernhard Börnig, der die Werkstatt von Familie Wegmann übernommen hatte, 1935 als letzter Zinngießermeister in Braunschweig verstarb, gelangte die Werkstatt in den Besitz des Städtischen Museum.


Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (29.11.2015 - 14.02.2016)

Ort: Städtisches Museum im Altstadtrathaus
Eintritt: Eintritt frei!



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links